SuS Beckum lädt ein

Alte-Herren-Kleinfeld-Turnier in Balve

+
Oliver Freiburg (v. l.), Stephan Dunker und Johannes Schulte stellen ein Alte-Herren-Kleinfeld-Turnier in Beckum auf die Beine.

Balve - Nachdem die Alten Herren vom SuS Beckum Ende Juli die traurige Nachricht vom Unfalltod eines Mannschaftskameraden erhielten, setzten sie sich zusammen, um zu beratschlagen, wie die Familie unterstützt werden kann.

„Wir werden ein Alte-Herren-Kleinfeldturnier als Benefizveranstaltung am Samstag, 23. September, unter dem Motto: ,Gemeinsam stark‘ durchführen“, stellte Stephan Dunker, Obmann dieser Abteilung, zusammen mit Oliver Freiburg, Vorsitzender des SuS Beckum, auf der Sportanlage „Zur Hinsel“ die nun geplante Aktion vor.

Weil wegen bisher schon gemeldeten 16 Mannschaften aus dem Märkischen Kreis und dem Hochsauerlandkreis eine eigene Teilnahme nicht mehr erforderlich ist, werden die Beckumer sich am Veranstaltungstag am Grill nützlich machen, teilten sie mit.

Die Frauengemeinschaft und der Förderverein des Kindergartens bewirtschaftet die Cafeteria. Für den guten Klang sorgt der Musikverein. Die Schützen übernehmen die Versorgung der Gäste mit Getränken und die Feuerwehr organisiert den Parkplatzdienst. Schirmherr ist Bürgermeister Hubertus Mühling.

Neben den sportlichen Aktivitäten, die ab 12 Uhr mit Jugendspielen beginnen und denen sich ab 14.45 Uhr das Benefiz-Kleinfeld-Turnier anschließt, gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben einem Kinderprogramm gibt es einen Imbiss, Musik, ein Kuchenbüfett, eine Tombola sowie die Versteigerung von Originaltrikots mit Unterschriften der Mannschaften von Borussia Dortmund, Schalke 04, 1. FC Köln und Bayern München, aber auch des heimischen DEL-Clubs Iserlohn Roosters statt.

Der Erlös des Turniers wird dem Hilfsfonds Beckum, der von den Beckumer Vereinen für in Not geratene Familien eröffnet wurde, zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare