Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps im März in Beckum

+
Zum 90-jährigen Bestehen des Musikvereins spielte die Bigband der Bundeswehr 2017 in der Balver Höhle. Im März kommt das Luftwaffenmusikkorps Münster zu einem Benefizkonzert in die Hönnetalhalle.

Beckum - Der Musikverein Beckum lädt für Donnerstag, 21. März, 19.30 Uhr, in die Hönnetalhalle in Beckum zu einem Benefizkonzert mit der Egerländerbesetzung des Luftwaffenmusikkorps Münster ein.

Zu seinem 90-jährigen Bestehen hat der Musikverein Beckum im Oktober 2017 ein Benefizkonzert mit der Bigband der Bundeswehr in der Balver Höhle veranstaltet. Die Einnahmen kamen der Jugendarbeit zugute, die der Musikverein im Rahmen der Musikalischen Früherziehung im Beckumer Kindergarten, der Grundausbildung und den Bläserklassen in der Grundschule sowie im Vor- und Jugendorchester des Vereins leistet. 

Schirmherr ist Landrat Thomas Gemke

Im März findet mit der Egerländerbesetzung des Luftwaffenmusikkorps aus Münster nun ein weiteres Benefizkonzert zugunsten der Jugendarbeit des Musikvereins statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Thomas Gemke. 

Der Vorverkauf der Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro pro Ticket läuft. Reservierungen sind bei Lotto/Tabakwaren Agatha Rüschenberg im Rewe-Markt in Balve, bei den Mitgliedern des Vorstands per E-Mail an info@musikverein-Beckum.de oder unter Tel. 01 75 / 7 22 16 94 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare