Beckumer Musiker setzen weiter auf bewährte Leute

+
Eduard Runte (l.), 2. Vorsitzender des Kreisvolksmusikerbundes, zeichnete sieben Mitglieder des Musikvereins Beckum für langjährige Vereinstreue aus.

BECKUM ▪ Franz-Josef Rüschenberg bleibt 2. Vorsitzender des Musikvereins Beckum. Am Samstag bestätigten ihn die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung im Amt. Auch der Kassiererin Margareta Lindemann schenkten die Musiker erneut das Vertrauen, denn auch sie wurde wiedergewählt.

Petra Specht und Burkhard Kuhn spielen mittlerweile schon 25 Jahre aktiv im Beckumer Musikverein. Im Verlauf der Versammlung wurden beide geehrt. Für 20-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Jennifer Weißmüller und Heino Wortmann ausgezeichnet, Felix Goeke, Stefanie Janz und Corinna Plaschkies erhielten die Auszeichnung für zehnjährige aktive Mitgliedschaft.

„Wir haben im letzten Jahr viele gute Auftritte gehabt, leider waren aber auch ein paar schlechte dabei. Während des Balver Schützenfestes haben wir uns musikalisch nicht von unserer besten Seite bezeigt“, zog der Vorsitzende Andreas Weißmüller eine ehrliche Bilanz des vergangenen Jahres. 2009 hatte der Musikverein insgesamt 42 öffentliche Auftritte. So wurde unter anderem auf Schützenfesten in Endorf, Halingen und Allendorf gespielt, aber auch das Herbstfest in Hövel und das Sportfest in Beckum gestaltete der Musikverein mit.

Hier gibt's eine Fotostrecke vom Musical "Freude":

Musical "Freude" in der Beckumer Hönnetalhalle

Die Jugendsprecherin Stefanie Janz erläuterte, wie viel Arbeit die Jugendlichen geleistet haben und bedankte sich für jegliche Unterstützung des Vereins und der Helfer. Ein Beispiel dafür war das Jugendkonzert gewesen: Zusammen mit dem Jugendorchestern aus Balve und Oeventrop musizierten die Jugendlichen in der Hönnetalhalle.

Vorsitzender Andreas Weißmüller gab zum Ende hin noch die angepassten Mitgliedsbeiträge bekannt. So wurde unter anderem der Beitrag für passive Mitglieder um einen Euro auf 9 Euro angehoben.

Lesen Sie auch:

118 Musiker, Sänger und Darsteller werden gefeiert

Nach der Versammlung schauten sich die Musiker Bilder des Musicals „Freude“ an, eines der größten Projekte, die der Musikverein Beckum bisher durchgeführt hat. Insgesamt 118 Musiker, Sänger und Darsteller hatten im März in der zweimal ausverkauften Hönnetalhalle eine perfekte Vorstellung des Musicals geboten. ▪ jan

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare