Detailgetreue Modellflieger warten auf gutes Wetter

+
Bei schönem Wetter treffen sich die Mitglieder des „Flugmodell-Clubs Beckumer Feld“, um gemeinsam ihre Modelle in die Luft zu bringen.

Volkringhausen -  Von weitem sind sie auf jeden Fall zu hören, und manchmal auch zu sehen, die Modellflugzeuge- und hubschrauber, die auf dem „Beckumer Feld“ starten und landen. „Das schöne Wetter ist für uns die beste Gelegenheit, diesem unserem Hobby nachzugehen“, sagt dazu Andreas Winter. Er ist Vorsitzender des „Flugmodell-Clubs Beckumer Feld“, der sich seit vielen Jahren mit einem Vereinsheim neben einem immer perfekt gepflegten Grundstück hier etabliert hat.

Von Julius Kolossa

Regelmäßiger Rasenschnitt ist notwendig, um die überwiegend teuren Modelle sicher starten und landen lassen zu können. „Dabei ist der Einstieg gar nicht so teuer“, meint Andreas Winter. „Ein einfaches Modell reicht völlig aus.“ Doch wer dann Spaß am Fliegen lassen gefunden hat, der investiert dann auch mehr. Wie bei jedem anderen Hobby setzt sich jeder die finanziellen Grenzen selber.

Der Trend geht neben Segelflugzeugen bis zu sieben Meter Spannweite und bis zu 25 Kilogramm an Eigengewicht über Hubschrauber bis wieder hin zu den Nachbauten alter Militär-Maschinen der Hersteller Messerschmitt, Focke-Wulff, Mustang und auch Bearcat. Und auch viele Kunstflugmaschinen gehen in die Luft. Bei jedem schönen Tag sind Vereinsmitglieder hier vor Ort, bauen ihre Modelle auf, stellen die Motoren ein, und freuen sich dann darüber, wenn ihre maßstabsgetreuen Flieger in der Luft ihren Anweisungen von der Fernbedienung, die mit geringsten Bewegungen der Hebel erfolgen, gehorchen.

„Bis zu 700 Meter Höhe kann mit zehn PS-Leistung erreicht werden“, erklärt Andreas Winter. „Der ein Liter Sprit im Tank sorgt für eine Flugzeit bis zu etwa 20 Minuten.“ Auch sein Sohn Lukas (7) ist von diesem Sport begeistert. Ihm gehört seit Dezember ein Segelflugzeug mit Elektromotor und 1,60 Meter Spannweite. Lukas ist das jüngste der 100 Mitglieder, die aus Lüdenscheid, Werdohl, Neuenrade, Menden, Arnsberg, aber auch aus Coesfeld und sogar Berlin anreisen.

Manche Flugzeuge, die auch mit Seglerschlepp gestartet werden, und Hubschrauber („ein sehr anspruchsvolles Fliegen“) sind mit kleinen Kameras ausgestattet, mit denen der Flug „in bester HD-Qualität“ verfolgt werden kann. Modellflug hat eben viele reizvolle Facetten. Nächste große Veranstaltung des „Flugmodell-Clubs Beckumer Feld“ ist das Osterfeuer; offizielles Anfliegen ist im April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare