Beckum plant ein Dorfforum

Die Termine für das kommende Jahr sprachen die Beckumer Vereine jetzt ab. - Foto: Kolossa

Balve - Infos über örtliche Vereine bietet in Beckum wieder der Dorf-Flyer. Einige Jahre seien seit der Erstauflage vergangenen, so dass es dem Dorf gut tun würde, sich damit wieder ins Gespräch zu bringen, meinten jetzt die Teilnehmer der Terminabsprache für 2016. Auch der Vereins-Stammtisch soll bei Bedarf wieder ins Leben gerufen werden.

„In Arbeit“ sei das Dorfentwicklungskonzept, berichtete Ortsvorsteherin Julia Jost. Mit Unterstützung einiger Studenten soll jetzt die Entwicklung beginnen. Zudem könnte durchaus ein Dorfforum einberufen werden, wo die Beckumer über aktuelle Entwicklungen informiert werden.

Das neue Jahr beginne am 17. Januar mit dem Kirchenkonzert, sieben Tage später, am 24. Januar wollen die Frauen Karneval feiern. Das Jugendkonzert vom Musikverein finde am 13. März, das Sportfest am 5. Mai statt. Mit einem Tag der offenen Tür werde das Kartoffelfest am 2. Oktober verbunden, sodass das Feuerwehrgerätehaus dann schon ab 14.30 Uhr geöffnet sein werde. Das Patronatsfest mit Adventsmarkt in der St.-Nikolauskirche sowie auf dem Schulhof finde am 10. Dezember statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.