Jutta Heymer und Jens Hartmann siegen im Biergarten

+
FCB-Fanclub-Vorsitzender Michael Neuhaus, Pastor Jürgen Bischof, die scheidende Miss Biergarten Maike Wagner, Ortsvorsteher Christoph Haarmann und BVB-Fanclub-Chef Christopher Haarmann (von links) stießen nach dem Fassanstich gemeinsam an.

Garbeck - Nach einem spannenden und unterhaltsamen Wettbewerb um die Miss Biergarten 2017 konnte sich Jutta Heymer am Samstag im Garbecker Biergarten gegen neun Mitwettbewerberinnen durchsetzen.

Schon am frühen Nachmittag nahm das Biergartenfest, deren Ausrichter der FC-Bayern-Fanclub und die 09-Borussen aus Garbeck sind, rund um und in der Schützenhalle seinen Lauf.

Mit dem traditionellen Anstich des Bierfasses, durchgeführt diesmal von Pastor Jürgen Bischof, hieß es in Garbeck zum siebten Mal „O’zapft is“. In den Jahren zuvor war es Ortsvorstehr Christoph Haarmann der das Fest mit dem Fassanstich eröffnete, da aber Pastor Bischof bald in seine Heimat zieht, hatte er diesmal diese Aufgabe übernommen.

Nach dem Anstich stießen die Fanclubs-Vorsitzenden, Michael Neuhaus und Christopher Haarmann, mit der Miss Biergarten des Vorjahres, Maike Wagner, und Pastor Jürgen Bischof an.

Bierkrugstemmen

Am späten Nachmittag stand der Wettkampf im Bierkrugstemmen auf dem Programm. Zahlreiche Teilnehmer beiderlei Geschlechts traten dazu an. Am Ende konnte sich bei den Frauen Andrea Simon und bei den Männern Jens Hartmann durchsetzen. Sie hielten den mit Wasser gefüllten Literkrug am längsten. Beide Sieger dürfen mit je zehn Personen die Krombacher Brauerei besichtigen.

Spannend wurde es am Abend, als die Wahl der Miss Biergarten anstand. Insgesamt neun Frauen hatten sich für diesen Wettbewerb gemeldet. Um den Titel zu erringen, mussten sie einige Aufgaben bewältigen. Die ersten sechs, die zuerst einen aufgeblasenen Luftballon zum Platzen brachten, kamen in die nächste Runde, in der mit Wasser gefüllte Bierkrüge über einen kurzen Hindernis-Parcours transportiert werden mussten.

Egerländer Blasmusik

Unter Beifall und Zurufen des Publikums wurden die Frauen angespornt. Drei Teilnehmerinnen kamen diesmal weiter. Nun mussten sich die Wettbewerberinnen den Fragen der Jury stellen sich für den Fotografen in Pose werfen. Danach zog sich die Jury zurück, um Befragung und Fotos auszuwerten.

Spannende Minuten des Wartens lagen in der Luft, dann trat Michael Neuhaus, der Vorsitzende des FC-Bayern-Fanclubs, auf die Bühne und verkündete die neue Miss Biergarten: Jutta Heymer. Vom Publikum bejubelt, erhielt die Siegerin eine Schärpe und einen großen Blumenstrauß.

Für die musikalische Umrahmung des Festes sorgten die Egerländer-Besetzung des Musikvereins Amicitia Garbeck und DJ Stefan Hesse, die den ganzen Tag vor und in der Halle für Stimmung unter den zahlreichen Besuchern sorgten.

Die Organisatoren waren mit dem Festverlauf sehr zufrieden, auch mit der Besucherzahl. Es passte wieder einmal alles bei diesem Biergartenfest. Auch wenn Petrus ab und zu einen Regenschauer schickte, tat dies der Stimmung keinen Abbruch, denn die war unter dem Publikum wieder riesig. - Günter Cordes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare