Große Nachwuchsprobleme

Baumeister seit 40 Jahren Chorleiter in Mellen: "Ich hab es nicht bereut!"

+
Der MGV Eintracht Mellen zeichnete einige verdiente Chormitglieder aus. Unter anderem auch Leiter Heinz-Dieter Baumeister (Mitte). 

Mellen – Wenn, dann richtig: Beim Männergesangverein (MGV) Eintracht Mellen wird der Geburtstag jedes Sängers gefeiert. Dafür wird eine eigene Feier veranstaltet, bei der natürlich auch musikalisch gratuliert wird.

Alle Sänger und deren Frauen nehmen an diesem geselligen Abend teil. Jetzt war es wieder so weit. 

Zu Ehren kam dabei auch Chorleiter Heinz-Dieter Baumeister, dem eine Urkunde überreicht wurde als Dank und Anerkennung für seine 40-jährige Chorleitertätigkeit. „Gerne erinnern wir uns an die großen Erfolge, die wir mit ihm erleben durften. Wir wünschen uns noch einige schöne, gemeinsame Jahre“, steht dort geschrieben. 

Seit 46 Jahren fest in der Hand der Familie Baumeister

Der Mellener MGV ist übrigens bereits seit 46 Jahren fest in der Hand der Familie Baumeister aus Volkringhausen. „Zunächst leitete mein Bruder Wolfgang diesen Chor sechs Jahre, hatte dann aber keine Zeit mehr, weil er die Leitung unseres Betriebs übernahm“, erzählt Heinz-Dieter Baumeister im Gespräch mit der Redaktion. 

Weil er schon damals Spaß am Gesang hatte, und diesen Spaß auch vermitteln konnte und wollte, bot er sich als Nachfolger an. 40 Jahre später sagt er überzeugt: „Ich habe es nicht bereut!“ 

Auszeichnung mit Silber-Diplom

Mit den Sängern studierte er ein modernes Liedrepertoire ein, zu dem der Chorleiter die Begleitmusik am heimischen Keyboard arrangiert. Erfolge hat der MGV Mellen vier Mal bei Zuccalmaglio-Wettbewerben (Leistungssingen) erzielt, doch der größte Triumph war die Teilnahme bei den „World Choir Games“ 2008 in Graz. Dort sangen die Mellener vor mehr als 1000 menschen und erzielten das Silber-Diplom. „Darauf bin ich noch immer stolz“, sagt Baumeister. 

Gerne möchte er diesen Chor, der 1893 gegründet wurde, auch weiterhin leiten, doch er weiß um den hohen Altersdurchschnitts von mittlerweile rund 70 Jahren im 127. Jahr des Bestehens. Viel wurde bereits versucht, um im Dorf Nachwuchs zu gewinnen, doch immer erfolglos. „Dieser Chor wird leider immer älter“, blickt Baumeister deshalb sorgenvoll in die Zukunft. 

Noch drei weitere Chöre

Neben Eintracht Mellen leitet Heinz-Dieter Baumeister übrigens auch die Frauenchöre Querbeet Eisborn und Melodie Mellen sowie den Festspielchor.

Für seine 40-jährige Chorleitertätigkeit wurde Heinz-Dieter Baumeister vom stellvertretenden Vorsitzenden Hubert Teipel ausgezeichnet. Teipel ehrte auch die Sänger mit der besten Probenbeteiligung: Günter Schulte, Rudolf Vedder, Friedhelm Brinkschulte und Hubert Bongard nahmen jeweils 35 Mal teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare