Big Band in Uniform - Musiker der Bundeswehr in Balver Höhle

+
Die Big Band der Bundeswehr unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik spielt zum ersten mal in der Balver Höhle.

Balve - Eine Premiere findet am Donnerstag, 12. Oktober, in der Balver Höhle statt: Zum ersten Mal wird die Big Band der Bundeswehr ein modernes, multimedial aufbereitetes Benefizkonzert im Felsendom spielen. Für die Show gibt es nur noch wenige Karten – der SV verlost insgesamt vier Tickets.

Doch nicht nur die Höhle ist neu für die Big Band, die sich der Genres Swing, Rock und Pop bedient. 

In der Konzertsaison 2017 sorgen insgesamt zwei neue Sängerinnen und ein neuer Sänger nicht nur für beste Unterhaltung und Gänsehaut-Feeling, heißt es in einer Pressemitteilung. Die frischen Gesichter und Stimmen der Big Band der Bundeswehr sorgen vor allem auch für ein Höchstmaß an Abwechslung. Susan Albers, Jemma Endersby und Marco Matias freuen sich, das für sie noch völlig unbekannte Publikum der Big Band der Bundeswehr kennenzulernen und darauf, die großen Songs der Jazz-, Rock- und Popgeschichte mit einem einmaligen Klangkörper und vollem Big Band Sound präsentieren zu dürfen. 

Umfangreiches Bewerbungsverfahren Der Weg zur Big Band der Bundeswehr sei dabei für die Vokalisten nicht einfach gewesen. In einem umfangreichen und kritischen Bewerbungsverfahren stellten sich die Künstler der als Jury fungierenden gesamten Big Band. Insgesamt fanden sich über 30 erstklassige Bewerber aus dem gesamten Bundesgebiet ein. Am Ende habe die enorme Erfahrung der ausgesuchten Interpreten den Ausschlag gegeben. So verfüge Susan Albers nicht nur über eine beachtliche Bühnenpräsenz, sondern auch über eine unvergleichliche musikalische Vielfältigkeit. Die erste Begegnung zwischen Jemma Endersby und der Big Band der Bundeswehr begann zunächst völlig locker und ungezwungen. 

Neues Beleuchtungskonzept

Beim Bürgerfest des Bundespräsidenten performte Endersby als Duett-Partnerin mit Revolverheld-Sänger Johannes Strate. Die Big Band der Bundeswehr spielt seit vielen Jahren bei diesem Fest, und so trafen sich Big Band und Sängerin zum ersten Mal. Mit Marco Matias setzte sich im Casting ein echter Charmeur und Entertainer durch. Seine smarte und hochmusikalische Art sorgte sofort für Begeisterung bei den Bandmitgliedern, heißt es in der Pressemitteilung. Dabei scheinen ihm gerade das Repertoire von Michael Buble oder Robbie Williams auf den Leib geschrieben zu sein. Doch nicht nur die neuen Sänger sorgen in der Saison 2017 für mehr (Klang-) Farbe auf der Bühne. 

Ein völlig neues Beleuchtungskonzept werde die Musiker ins rechte Licht rücken. Die Big Band der Bundeswehr konnte für diesen wichtigen Showteil den renommierten Lichtdesigner Bertil Marc gewinnen. Er setzt unter anderem sonst Sarah Connor oder Rammstein in den rechten Spot. Seit ihrer Aufstellung spielt die Big Band der Bundeswehr ohne Gage. Mit den Eintrittsgeldern werde stets Menschen in Not geholfen.

Die Verlosung der Tickets läuft  von Samstag, 12. August bis Montag, 14. August 15 Uhr. Die weiteren Informationen zur Verlosung sind im Balver Lokalteil der heutigen (12. August) Printausgabe zu finden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare