Balver Vereine entsorgen ausgediente Christbäume

Die meisten Weihnachtsbäume haben inzwischen ihren Glanz verloren, und die Besitzer wollen sie nur noch loswerden. Ehrenamtliche Helfer übernehmen in Balve die Entsorgung.

BALVE ▪ In fast allen Balver Stadtteilen werden am Samstag, 15. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume abgeholt. In Balve, Garbeck, Langenholthausen, Mellen, Beckum und Volkringhausen sind verschiedene Vereine unterwegs, um die inzwischen unansehnlich gewordenen Fichten und Tannen zu entsorgen. Sie alle bitten darum, zuvor jeglichen Baumschmuck zu entfernen und die Bäume dann gut sichtbar an den Straßenrand zu legen.

In der Balver Innenstadt übernimmt die Kolpingsfamilie Balve den Abtransport der Christbäume. Die Helfer treffen sich um 9 Uhr am Katholischen Jugendheim und fahren dann durch die Straßen. Für die Entsorgung berechnet die Kolpingsfamilie 50 Cent pro Meter Baumlänge. Das Geld, das der Kolpingsfamilie zugute kommt, soll jedoch nicht einfach an den Baum gehängt werden. Vielmehr werden die Besitzer gebeten, einen Zettel mit ihrem Namen und gegebenenfalls der Hausnummer daran zu befestigen, damit die Sammler das Geld an der richtigen Stelle abholen können.

Die Kolpingsfamilie Garbeck holt die Bäume in Garbeck, Höveringhausen und Frühlinghausen ab und bringt sie zum Osterfeuer-Platz am Hakenhorn. Jugendliche, die dabei helfen wollen, können sich an Conny Brendt (Tel. 0 23 75/56 66) wenden. Die Helfer treffen sich um 8.45 Uhr am Jugendheim und hoffen, dass ihr Einsatz mit Spenden belohnt wird. Das Geld soll in den neuen Jugendraum im Jugendheim fließen.

In Langenholthausen transportiert die Katholische Landjugend-Bewegung (KLJB) die Weihnachtsbäume gegen eine Spende ab. Die Helfer treffen sich um 13 Uhr auf dem Barbara-Träger-Platz. Alle Kinder und Jugendlichen des Dorfes sind aufgerufen, zu helfen.

Der Sportverein übernimmt ebenfalls gegen eine kleine Spende die Entsorgung der Weihnachtsbäume in Mellen, wo die Aktion um 14.30 Uhr beginnt. Auch in Beckum ist die Christbaumsammlung Sache der Sportler. Der SuS Beckum startet damit um 9 Uhr und hofft darauf, dass die Bevölkerung den Einsatz mit kleinen Geldbeträgen honoriert.

In Volkringhausen werden die Bäume am Samstag ab 10 Uhr eingesammelt, um sie anschließend für das Osterfeuer aufzuschichten. Die Helfer stellt der Karnevalsclub. Los geht es auf dem Parkplatz der ehemaligen Gaststätte Zorbas. ▪ vg

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare