Aktion der Werbegemeinschaft

Balver sollen Weihnachtsbäume in der City schmücken

Die Bäume entlang der Hauptstraße sollen geschmückt werden. Zu dieser Aktion ruft die Balver Werbegemeinschaft auf.
+
Die Bäume entlang der Hauptstraße sollen geschmückt werden. Zu dieser Aktion ruft die Balver Werbegemeinschaft auf.

In „normalen“ Jahren kürt die Balver Werbegemeinschaft die schönste Hütte auf dem Weihnachtsmarkt. Nicht nur die Preisübergabe, die eigentlich auf dem Stadtfest im Herbst stattfinden sollte, musste coronabedingt ausfallen, sondern auch der 2020er-Wettbewerb.

Die Werbegemeinschaft hat sich aber eine Alternative einfallen lassen. Auch in diesem Jahr ist wieder die Kreativität der Balver gefragt, allerdings geht es darum, die Bäume an der Hauptstraße zu schmücken.

Interessierte müssen den Teilnahmezettel ausdrucken, der auf der Internetseite balwer.de/pdf/Weihnachtsbaumschmuck.pdf zu finden ist, anschließend Schmuck basteln, sich einen Baum aussuchen, diesen schmücken, den ausgefüllten Zettel reinhängen und auf einen Gewinn hoffen.

Geschmückt wird am 12. Dezember

Am Samstag, 12. Dezember, darf ab 13 Uhr in Gruppen von maximal fünf Personen aus zwei verschiedenen Haushalten geschmückt werden. Zu gewinnen gibt es Balver Gutscheine für den Einkauf im heimischen Einzelhandel im Wert von 150, 100 und 50 Euro. „Der schönste Baum soll per Online-Voting auf der Facebook-Seite der Werbegemeinschaft gekürt werden“, sagt Vorsitzender Daniel Pütz.

Die Preisübergabe findet am Samstag, 19. Dezember, statt. Die Gewinner werden zuvor telefonisch oder per E-Mail von der Werbegemeinschaft informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare