Aus für Balver Sekundarschule

In Kürze beginnt das Anmeldeverfahren für die Schulen am Krumpaul. Ab Dienstag können Eltern ihre Kinder an der Realschule anmelden. Grundschüler, die nach den Ferien die Hauptschule besuchen sollen, können ab Mittwoch angemeldet werden.

BALVE - „Wir haben das Klassenziel nicht erreicht“, sagt Michael Bathe. Der Leiter des Fachbereiches Zentrale Dienste, Bildung, Sport und Freizeit der Stadt Balve ist hörbar enttäuscht: In der Hönnestadt wird es keine Sekundarschule geben – es sind nicht genügend Kinder angemeldet worden.

Von Carla Witt

„Wir haben 46 Anmeldungen aus Balve und drei aus den Nachbarstädten“, bilanziert Michael Bathe. 75 Anmeldungen hätten vorliegen müssen, um den Start der Sekundarschule zu gewährleisten. „Die Bezirksregierung wird nun ihre Genehmigung zum Betrieb der Schule widerrufen“, stellt der Fachbereichsleiter fest.

Aus Sicht des Schulträgers sei das sehr bedauerlich, meint Bathe: „Für die weitere Entwicklung der Schullandschaft in der Stadt Balve ist das nicht gerade toll.“ Denn eine zweite Chance für die Sekundarschule werde es in der Hönnestadt wohl nicht geben: Ein Blick auf die demografische Entwicklung zeige bekanntlich, dass die Zahl der Schüler in Balve in den kommenden Jahren eher rückläufig sei. Bathe: „Wenn die Voraussetzungen für das Genehmigungsverfahren so bleiben, wird es uns nicht möglich sein, diese Schulform hier zu etablieren.“

Dass es schwierig werden würde, 75 Anmeldungen zu erreichen, sei von vornherein klar gewesen. „Trotzdem habe ich insgeheim gehofft, dass es gelingt“, sagt Bathe. Die Entscheidung, die die Eltern nun getroffen hätten, müssten die Verantwortlichen der Stadt Balve aber akzeptieren. „Wir werden das Beste daraus machen“, betont der Fachbereichsleiter.

Lesen Sie dazu auch:

"Sekundarschule ist die Zukunft"

Initiative für die Sekundarschule

Jetzt entscheiden die Eltern

Bürgermeister will die Sekundarschule

Riesiges Interesse an der Sekundarschule Balve

Das „Beste“ bedeutet in diesem Fall: Die Eltern mehrfach auf das jetzt bevorstehende Anmeldeverfahren für die Haupt- und Realschule aufmerksam zu machen. Grundschüler, die nach den Sommerferien die Balver Realschule besuchen sollen, können ab Dienstag, 12. Februar, angemeldet werden. Die Hauptschule ist an diesem Veilchendienstag noch geschlossen; dort beginnt das Anmeldeverfahren am Aschermittwoch. Zu welchen Zeiten Eltern ihre Kinder an den Schulen am Schulzentrum Krumpaul anmelden können, erfahren die Leser unserer Zeitung in einer der nächsten Ausgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare