Versammlung am 25. Januar

Balver Schützen: Schweitzer macht nach 30 Jahren Schluss

+
Wilfried Schweitzer hört nach drei Jahrzehnten als Vorsitzender auf.

Balve – Nach 30 Jahren ist Schluss: Wilfried Schweitzer beendet im Rahmen der Generalversammlung der St.-Sebastian-Schützen am Samstag, 25. Januar, seine Tätigkeit als 2. Vorsitzender der Bruderschaft.

Mit Detlef Sievers hört auch ein weiterer Stellvertreter auf. Ihre Kompanien (Erste und Vierte) haben deshalb den Antrag gestellt, beide zu Ehrenvorstandsmitgliedern zu ernennen. 

Beim Vorbereitungstreffen zur Versammlung am Sonntag befasste sich der Vorstand mit dem Thema Kinder im Festzug. Heinz Friedriszik hatte bei der Versammlung der 1. Kompanie einen entsprechenden Antrag gestellt, um seinem Sohn Filipp als Kinderkönig die Möglichkeit des Mitmarschierens einzuräumen und damit eine heftige Diskussion ausgelöst (wir berichteten). Der Vorstand blieb mit großer Mehrheit bei dem vor drei Jahren getroffenen Beschluss, kein Kinderschützenkönigspaar und keine Kinder mit ihren Vätern im Festzug zuzulassen. Vorgetragen wird der Antrag am 25. Januar dennoch. 

Zunächst Warten auf den Radweg

Anders als das Vorhaben der Vierten, den Weg zur Vogelstange zu befestigen. Die Schützen wollen zunächst den lange geplanten Bau des Radwegs durch die Stadt in der Nähe der Vogelstange abwarten und in diesem Zuge die Arbeiten miterledigen. 

Vor der Versammlung (18.30 Uhr) in der Aula der Realschule findet an selber Stelle bereits ab 17 Uhr die Schützenmesse mit Pfarrer und Schützenkönig Andreas Schulte statt. In der Versammlung kandidieren die bisherigen Beiratsmitglieder Marc Schulte und Hermann Hering für die beiden Stellvertreterposten. Neu in den Beirat aufrücken soll Ingo Levermann (3. Kompanie). 

Bauprojekt wird vorgestellt

Als weiteren Tagesordnungspunkt wird Bürgermeister Hubertus Mühling (CDU) das Projekt Umbau Schützenheim vorstellen. 

Am Ende der Versammlung werden unter anderem Mitglieder, die 40 Jahre im Verein sind, geehrt. Die Bewirtung übernimmt wieder die Schießsportgruppe. Für die musikalische Begleitung sorgt der Musikverein Balve.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare