Balver Ratsmitglieder zu Besuch in Heerde

+
Auch die Mühle Dee „Vlijt“ war Teil des umfassenden Besichtigungsprogramms der Gruppe. Mitglieder der Stadtverwaltung in Heerde begleiteten die Balver Ratsmitglieder.

Balve/Heerde - Einige Ratsmitglieder der Stadt Balve machten sich am vergangenen Samstag auf den Weg in die Niederlanden und statteten der Partnerstadt Heerde einen Besuch ab.

Nachdem die Bürgermeisterin Inez Pijnenburg-Adreansen ihren deutschen Besuch vor dem neuen Gemeindehaus (Rathaus) begrüßt hatte, wurde das neue Rathaus der Gemeinde besichtigt. Der Gemeindesekretär Ben van Zuthem stellte dort zudem eine Präsentation der „neuen Arbeit“, also der digitalen Verwaltung vor.

„Da das Thema „digitale Verwaltung“ auch in Zukunft ein Balver Thema sein wird, war diese Besichtigung und die anschließende Präsentation ein sehr guter Einblick in die Zukunft einer modernen Arbeit“, kommentierte Michael Bathe, Allgemeiner Vertreter des Balver Bürgermeisters, in einer Pressemitteilung. Nach einem Mittagessen wurde den Teilnehmern in der Mühle Dee „Vlijt“ eine Baumaßnahme präsentiert. Beim nächsten Programmpunkt lernten die Balver die neue Hochwasserschutzanlage kennen, die erst theoretisch erklärt und danach besichtigt wurde.

Auch die Besichtigung der neuen multifunktionalen Unterkunft hinter dem alten Rathaus der Gemeinde Heerde stand auf dem Programm. „In diesem Gebäude sind mehrere verschiedene Dienstleistungsangebote für die Bewohner der Gemeinde Heerde untergebracht. Neben der Primarschule und der Öffentlichen Bücherei befinden sich dort eine große Theaterbühne mit etwa 300 Plätzen, eine große Sporthalle und mehrere Räumlichkeiten für Kunst und kreatives Gestalten. Die Idee vom Miteinander von Jung und Alt wird hier hervorragend umgesetzt“, heißt es in der Pressemitteilung. Nach einem Rundgang durch das Gebäude wurde im Foyer über das anstehende 40-jährige Partnerschaftsjubiläum im nächsten Jahr gesprochen. Über den genauen Termin und den Programmablauf werden sich die beiden Verwaltungen noch absprechen, wie Bathe mitteilt.

Nach einem gemeinsamen Abschlussessen wurde die in den Ruhestand tretende Bürgermeisterin der Gemeinde Heerde vom Balver Bürgermeister Hubertus Mühling verabschiedet. In seiner Rede bedankte sich das Stadtoberhaupt bei der Bürgermeisterin Inez Pijnenburg-Adreansen für ihre Arbeit zugunsten der bestehenden Partnerschaft und überreichte ihr den Ehrenteller der Stadt Balve mit einem Präsentkorb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare