Ohne Führerschein, aber betrunken und unter Drogen im Auto unterwegs

+

Balve/Menden - Betrunken und unter dem Einfluss von Drogen, dafür aber ohne Führerschein, war ein Balver am frühen Dienstagmorgen in Menden unterwegs

Um 1.35 Uhr stoppte eine Polizeistreife das Fahrzeug mit dem 31-Jährigen hinter dem Steuer im Industriepark Edelburg für eine Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Balver unter dem Einfluss von Alkohol und illegalen Drogen stand. 

„Einen Führerschein kann die Polizei nicht sicherstellen: Der Fahrer hat keinen“, heißt es in der Mitteilung der Pressestelle der Polizei Märkischer Kreis. 

Neben dem 31-Jährigen auf dem Beifahrersitz saß der ebenfalls angetrunkene Halter des Autos, ein 52-jähriger Balver. Auch er bekam eine Anzeige, weil er die Fahrt zugelassen hat. 

Beide mussten zur Blutentnahme und Urinprobe mit auf die Wache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare