Balver Höhle wird wieder zum Irish Pub

Das Trio Finnegans Wake aus Dublin begeisterte auch im vergangenen Jahr die Fans in Balve.

BALVE -   Wenn der Festspielverein die Balver Höhle vom 1. bis 3. August zum zwölften Mal in einen Irish Pub verwandelt, werden namhafte Bands aus dem In- und Ausland mit traditioneller und handgemachter Musik das Feeling der grünen Insel in den Felsendom bringen.

Wieder ist es den Organisatoren Stephan Haarmann und Séan Reeves gelungen, ein vielversprechendes Musikprogramm auf die Beine zu stellen. Einige Bands sind in der Höhle längst keine Unbekannten mehr. So sind das „Trio Craic“, das an allen drei Festivaltagen spielt, „The 1st Sauerland Pipes and Drums aus Iserlohn und „Five Alive’O“ mit Frontmann und Moderator Séan Reeves sowie „As Seirbhis“ aus Bochum, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bandjubiläum feiern, bereits Stammgäste, auf die sich erneut viele Irish-Folk-Fans freuen können. Vor zwei Jahren feierte die „Boygroup“ Na Fianna großen Erfolg im Felsendom. Daran wollen die jungen, irischen Musiker am Irish-Friday anknüpfen. Ebenso wird die dreiköpfige Band „Finnegans Wake“, die im vergangenen Jahr schon für Begeisterung sorgte, samstags wieder aus Dublin anreisen. Neu im Programm sind die irischen Bands „Blackthorn“, „Socks in the frying pan“ und „The Band of Moonight Love“ sowie „Harmony Glen“ aus den Niederlanden und die Tanztruppe „Scoil Rince Celtus“ aus dem Ruhrgebiet.

Die Mitglieder des Festspielvereins initiieren das Rahmenprogramm, in dem es neben der Dekoration weder an typisch irischen Biersorten noch an „Fish and Chips“ fehlen wird.

Auftakt des Festivals ist das Opening mit den Bands „Craic“ und „Harmony Glen“ am 1. August um 19.30 Uhr (Eintritt 4,50 Euro). Der Eintritt für den Irish-Friday am 2. August kostet 15,90 Euro (Abendkasse 18,90 Euro). Für den Irish-Saturday am 3. August zahlen Folkfans 21,90 Euro (Abendkasse 25,90 Euro). Die Festivalkarte gibt es für 38,80 Euro. Zeltmöglichkeiten sind gegen Gebühr von 15 Euro pro Zelt vorhanden.

Weitere Infos und Tickets gibt es über die Internetseite www.festspiele-balver-hoehle.de und in der Geschäftsstelle in Balve unter Tel. 0 23 75/10 30.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare