Balver fällt mehrmals wegen Diebstahls auf

Balve/Olpe - Ein 21-jähriger Mann mit Wohnsitz in Balve fiel am Montag mehrfach wegen Ladendiebstahls in Geschäften in Olpe auf.

Zunächst sei er morgens in einem Geschäft an der Martinstraße in Olpe beobachtet worden. Eine Verkäuferin sei auf den Tatverdächtigen aufmerksam geworden und hatte beobachten können, wie er sich mehrere Brillen im Wert von 235 Euro in die Jacke steckte, teilt die Polizei mit. 

Sie habe die Polizei verständigt und den Ladendieb in ein Gespräch verwickelt. Deshalb hätten die eingesetzten Polizeibeamten ihn noch vor Verlassen des Geschäfts angetroffen. Bei der Kontrolle hätten die Beamten die eingesteckten Brillen gefunden und sie der Verkäuferin ausgehändigt. Nach der Feststellung seiner Personalien sei der 21-Jährige erstmal wieder auf freien Fuß gelassen worden, heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter. 

Erneuter Versuch des Diebstahls

Nachmittags fiel der Balver dann abermals in einem Drogeriemarkt an der Kölner Straße auf. Auch dort hatten Verkäuferinnen bemerkt, dass er eingesteckte Waren an der Kasse vorbeischmuggeln wollte. Außerdem habe er sich eine Getränkedose aus dem Regal genommen und sie noch im Geschäft geöffnet. Als er auf den Diebstahl angesprochen wurde, habe er aggressiv reagiert und die Verkaufsräume fluchtartig verlassen. 

Eine Polizeistreife traf den flüchtigen Ladendieb in einem Modegeschäft an der Martinstraße an und konnte ihn kontrollieren. Dabei stellten die Beamten fest, dass er mehrere Kleidungsstücke, an denen noch die Preisetiketten hingen, übereinander angezogen hatte und weiteres Diebesgut in seine Tasche gesteckt hatte, heißt es weiter. 

Die Polizeibeamten nahmen den 21-Jährigen mit zur Wache. Der zuständige Amtsrichter ordnete eine Ingewahrsamnahme bis zum Ladenschluss am Montagabend an. Den Balver erwarten nun mehrere Anzeigen wegen Ladendiebstahls.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare