Lauter leere Läden in Balve

+
Die Blasius-Apotheken ist schon seit Längerem geschlossen. Das Gebäude reiht sich in eine Liste von Leerständen in der Stadt ein.

BALVE -  Die Blasius-Apotheke ist seit Längerem geschlossen, und auch der „Vatikan“, wie der Gasthof Scheele genannt wird. Dann wurde im Haus Krüdewagen der Zapfhahn nach oben gedreht, das Gästehaus am Drostenparkplatz sucht, wie im Internet zu lesen ist, ebenso einen neuen Besitzer wie die Eisdiele an der Hauptstraße und das Logistikzentrum der Post am Bahnhof. Ein Friseursalon ist in andere Räume gezogen, und die Räume einer Kleintierpraxis werden frei – es gibt genügend Leerstand in Balve, um sich unternehmerisch zu verwirklichen.

Von Julius Kolossa

Gerne wünscht sich der Balver Fachhandel auf jeder öffentlichen Sitzung mehr Engagement neuer und junger Unternehmer. Irene Schneider, Daniel Pütz und Markus Busche sind bereits neue Wege gegangen, frischen Wind in alteingesessene Geschäfte zu bringen oder leerstehende Immobilien mit neuem Leben zu füllen. Und die Bäckerei Tillmann sorgt dafür, dass in der Oberstadt das Kaiserliche Postamt ab Mitte März wieder meisterliche Brötchen und Backwaren anbietet. Geschickt: die eigene, nur wenige Meter entfernte Immobilie, wird weiter vermietet. Zur Zeit laufen Gespräche mit Interessenten (wir berichteten).

Es gilt in Balve, das zur Zeit vorhandene Potential an leerstehenden Gewerbeimmobilien zu nutzen, soll die Hönnestadt attraktiv bleiben. Besonders oberhalb ab „Staffel“ tut sich bei jedem Stadtfest, Auto und mehr oder Weihnachtsmarkt eine große Lücke, weil nicht mit Geschäften belegt, die Laufkundschaft anziehen, auf. Nur der Imbissstand neben dem Volksbank-Parkplatz und strategisch günstig platzierte Neuwagen verhindern jeweils, dass die Besucher ihre Kehrtwende noch früher einschlagen. Dieses Problem ist bekannt, doch eine Patentlösung dafür gibt es nicht, wie auch die Fachhändler jeweils betonen.

Unserer Zeitung fiel der Leerstand bei einem Spaziergang durch die Stadt sowie bei einer Recherche unter „Gewerbeimmobilien“ im Internet auf. Die Zahl der „Besucher“ bei den jeweiligen Angeboten, die teilweise schon seit längerem eingestellt sind, befindet sich dabei im dreistelligen Bereich – doch getan hat sich noch nichts. Balve als Einkaufsstadt ist zwar auf der Grünen Wiese mit zwei Discountern, einem Lebensmittelgroßmarkt, einem Drogeriemarkt, Getränkehandel und Bekleidungsgeschäft gut aufgestellt, und die Innenstadt punktet mit hochwertigem Sortiment an Uhren, Schmuck, Brillen, Mode, Schuhen, Geschenkartikeln und Haushaltsgegegenständen. Jetzt sind eigentlich alle gefragt, besonders im Zentrum auf die Möglichkeiten und vor allem Chancen aufmerksam zu machen, die sich hier für Interessierte erschließen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare