Wasserfreunde suchen einen Geschäftsführer

+
Veronika Herdes (Mitte) ist neuer Kassenwart der Wasserfreunde. Die Vorsitzende Kikki Knoop gratulierte als Erste.

Balve - Die Wasserfreunde Balve vertrauen weiterhin Kikki Knoop das Amt der Vorsitzenden an. „Ich mache das gerne“, freute sie sich bei der Jahreshauptversammlung über das einstimmige Votum. Bestätigt wurde auch Ute Herdes als Pressewartin. Neu besetzt wurde das Amt des Kassenwartes.

Weil Daniel Severin kürzer treten will, stellte er sein Amt zur Verfügung. Dafür rückte Veronika Herdes nach, die als neue Kassenwartin von dem jetzt nur noch als Beisitzer tätigen Daniel Severin bei ihrer Arbeit unterstützt wird. Um den Vorstand zu verstärken, wurde ein „Beisitzer für besondere Aufgaben“ gewählt. Noch sind die Wasserfreunde ohne Geschäftsführer, was sich allerdings, so Kikki Knoop, so schnell wie möglich ändern soll: „Machen wir uns alle auf die Suche!“ Noch wird deshalb die Arbeit auf alle Vorstandsmitglieder aufgeteilt. Und um für „besondere Aufgaben“, also Hilfe, Organisation und Technik, einen festen Ansprechpartner zu haben, wurde dafür Stefan Hammecke von der Vorsitzenden der Versammlung vorgeschlagen, und auch gewählt.

Auch im vergangenen Jahr hatte der Verein wieder Oberwasser, denn 30 Kinder als neue Mitglieder wurden aufgenommen. Damit beträgt die Mitgliederzahl jetzt 234. Etwa 150 davon sind Kinder und Jugendliche. Zufrieden ist der Vorstand mit den gezeigten Leistungen bei den Wettbewerben – 34 Wettkampfschwimmer – und beim Sportabzeichen – 15 Teilnehmer. Teilgenommen wurde bei der Sportlerehrung und beim „Tag des Balver Sports“. Ein Jahr hätten dafür die Planungen gedauert, sagte Knoop. Die Schwimmer hätten sich mit einer Informationswand und einem Trainingsfilm präsentiert sowie die Restauration der Veranstaltung übernommen. Leider sei dieser Sporttag von den Besuchern und Teilnehmern nicht so gut angenommen worden wie erwartet. Für die Zukunft sei nach Gesprächen mit allen Vereinen vorgesehen, den „Tag des Balver Sports“ alle zwei Jahre im September zu veranstalten.

„Luise heizt ein“, war immer eine gute Einnahmequelle für die Wasserfreunde. Im vergangenen Jahr vergab der Märkische Kreis die Aufgabe der Bewirtung an eine andere Stelle. Knoop hat bereits angefragt, ob sie diesmal wieder dabei sein können; eine Antwort steht aber noch aus.

Veranstaltet wird die Sportlerehrung am 20. März im Vereinsheim der SG. Mit dabei sind die Wassersportler am Panoramalauf am Pfingstsamstag und anstelle einer Herbstwanderung soll in diesem Jahr eine Fahrt vom 10 bis 13. Oktober stattfinden. Über das Ziel wird noch beraten. In Kooperation mit dem SV 08 Werdohl kann über Ostern nach Holland, über Pfingsten nach Polen und im Herbst nach England gefahren werden.

Höhepunkte im Terminplan sind die Vereinsmeisterschaften am 8. März mit wie in den vergangenen Jahren erwarteten 100 Teilnehmern und 250 Starts, und der „Balver Treff“ am 7. November mit acht Gastvereinen. Viel zu tun haben die sechs Übungsleiter mit den mehr als 80 Kindern in sechs Nachwuchsgruppen. Angeboten wird das Ausdauer-Schwimmabzeichen und Adventsschwimmen. Für die 3. und 4. Klassen finden wieder Bundesjugendspiele statt.

Von Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare