An der Iserlohner Straße

Schreck für Audi-Fahrer: Brandgeruch und weißer Rauch aus dem Motorraum

+

Balve - Fahrzeugbrand an der Iserlohner Straße kurz vor dem Ortseingang Langenholthausen: Für den Fahrer eines schwarzen Audi Q5 dürfte es ein Riesen-Schreck gewesen sein, als plötzlich weißer Rauch aus dem Motorraum stieg. 

Der Fahrer war mit seinem schwarzen Audi Q5 auf der Iserlohner Straße unterwegs - und nahm etwa auf Höhe der Einmündung zum Sportplatz des TuS Langenholthausen Brandgeruch wahr. Er hielt an, sah den Rauch aus dem Motorraum aufsteigen und verständigte die Feuerwehr. Die Alarmierung ging dort gegen 20.30 Uhr ein.

Am Ende ging alles glimpflich aus: Die Einsatzkräfte aus Langenholthausen, Balve und Garbeck kühlten den Motorblock mit Wasser herunter. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Straße musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Die Ursache für den Vorfall ist bislang noch unklar. 

Lesen Sie auch: 

Raserprozess gegen Männer aus Hemer und Soest: Unfallopfer sagen aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare