Balve Optimum: Nacht der Show ist neuer Baustein des Programms

Auf der Shoppingmeile bieten in diesem Jahr 80 Aussteller ihre Waren an.

WOCKLUM ▪ Besonders familienfreundlich will sich das Balve Optimum in diesem Jahr präsentieren. Dazu haben die Organisatoren des Reitturniers um Rosalie von Landsberg-Velen ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Von Annabell Niemand

Vom 16. bis 19. Juni hat das Kinderdorf mit vielfältigen Spielangeboten täglich geöffnet. Der Veranstaltungssamstag, 18. Juni, wurde zum Familientag erklärt. Zwei Erwachsene und zwei Kinder zahlen an diesem Tag 15 Euro Eintritt. Und die Karte berechtigt zum Besuch des traditionsreichen Reitevents auf dem Turniergelände am Schloss Wocklum inklusive der Nacht der Show, die um 18.30 Uhr beginnt.

„Wir haben den Samstag neu konzipiert. Die Optimum Nacht der Show ist ein ganz neuer Baustein“, sagt Rosalie von Landsberg-Velen. Geboten werden soll ein zweieinhalbstündiges Programm rund um das Thema Pferd. Eröffnet wird des Abend mit dem Springfinale der Damen und anschließender Meisterschaftsehrung. Dann soll das Nordrhein-Westfälische Landgestüt Warendorf die Besucher begeistert. Die „Schäferin“ Anne Krüger wird die Arbeit zwischen Hund, Pferd und Mensch darstellen. Roland Heiss reitet freihändig mit seinen Pferden in verschiedenen Feuerbildern. Auch die Firedancer sollen den Funken durch eine Verbindung von Tanz mit Feuer- und Lichtjonglage überspringen lassen. „Danach startet die große Disco, die Warsteiner-Partynacht im Festzelt“, berichtet Rosalie von Landsberg-Velen. Den Übergang markiert eine Open-Air-Lasershow. Außerdem werden dann einige Heißluftballone ihre Brenner feuern, ihre Hüllen zum Glühen bringen und für ein tolles Bild sorgen. Im Optimumzelt steht Ante Perry, ein Star der elektronischen Musikszene, an den Plattentellern. Er sei ein Garant für pures Party-Feeling und Dance-Sessions bis spät in die Nacht, sagen die Organisatoren.

Die Turnierchefin betont noch einmal: „Für die Abendveranstaltung müssen die Besucher keine Extra-Tickets kaufen. Wir sind so familienfreundlich wie eh und je.“ Damit soll der neue Programmpunkt attraktiv gemacht werden – und so etwas, das weiß Rosalie von Landsberg-Velen aus Erfahrung, sei im Sauerland nicht so einfach.

Auch für Senioren wurde wieder ein spezielles Paket geschnürt. 1 000 kostenlose Eintrittskarten stellt die Familie Landsberg-Velen für die Generation 55plus für den Turnier-Freitag zur Verfügung. „Wir wollen Menschen, die sonst nicht so viel vor die Tür kommen, einen schönen Tag machen.“ Hierzu gibt es weitere Informationen unter Tel. 0 23 75 / 92 90 90 (Mo bis Do, 9 bis 12 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare