Reitverein Balve ist gut aufgestellt

+
Indira Wöste (vorne) und (dahinter von links) Fiona Wöste, Madeline vom Lehn und Lisa Dippong wurden für sportlich herausragende Leistung ausgezeichnet.

Balve - 299 Mitglieder verzeichnet der Reiterverein Balve aktuell. Dies wurde am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben. Die 1. Vorsitzende Gräfin Barbara von Brühl leitete die Zusammenkunft.

Rückblickend auf das vergangene Jahr zeigte sich der Vorstand sehr zufrieden. Viele Veranstaltungen für Groß und Klein habe es gegeben, wie zum Beispiel eine Herbstwanderung mit Grünkohlessen, der Winterball in der Balver Höhle, eine Helloweenparty für Kinder und – allen voran – das Balve Optimum.

Trotz anfänglicher Probleme bedingt durch die schlechten Wetterverhältnisse – Parkplätze und Stallzellen standen unter Wasser – waren die Besucherzahlen rekordverdächtig. Der Samstagabend sei ausverkauft gewesen.

Die Kassenlage des Vereins sei positiv. Einige Investitionen seien im vergangenen Jahr getätigt worden, darunter ein neuer Hallenboden, eine neue Drainage, Ausbesserung des Dressurplatzes und die Anschaffung eines Traktors.

Einige Ehrungen standen auf der Tagesordnung: In der Kategorie der Unter-10-Jährigen bekam Indira Wöste für 23 Platzierungen (davon drei Siege) in Dressur-Gelände-Reitwettbewerben eine Auszeichnung. In der Kategorie 10 bis 16 Jahren wurde Fiona Wöste mit 61 Platzierungen (davon 25 Siege) in Dressur und Springen RW und KlE ausgezeichnet. Lisa Dippong mit 38 Platzierungen (davon 13 Siege) wurde in L+M Dressur L und Madeline vom Lehm mit 18 Platzierungen (davon zwei Siege) im Springen Kl. E, A+ L geehrt. Auch die bestplatzierten Ponys bekamen eine Auszeichnung.

Auch die Jubilare wurden bedacht und für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. 20 Jahre Mitglied im Reiterverein Balve: Axel Federmann; 30 Jahre: Karl-Josef Knoop, Johannes Daniel und Elisabeth Kruse; 25 Jährige Mitgliedschaft im Pferdesportverband Westfalen Laura Gilber und Bernd Gerlach; 40 Jahre: Matthias Camminady, Claudia Waltermann, Heinz Froböse, Elisabeth Hölzer; 50 Jahre Dirk Schulte.

Innerhalb des Vorstandes gab es eine Veränderung. Stefan Funke legte sein Amtals Beisitzer nieder und Michael Bodenröder wurde einstimmig als sein Nachfolger gewählt. Beisitzerin Kathrin Stederoth-Simon und Elisabeth von Croy wurden für einen weitere Amtszeit wiedergewählt.

Das neue Jugendvorstandsteam wurde auf der Verammlung bestätigt. Dieses besteht ab sofort aus Victoria Brüggemann, Madeline vom Lehn, Claudia Sixt, Adrian Sixt, Svetlana Stegemann und Joe-Ann Brockhaus.

Für das bevorstehende Optimum vom 8. bis zum 11. Juni stehen einige Änderungen auf dem Plan. Die Werbebanner werden mit LED beleuchtet und eine Fohlenausstellung mit anschließender Versteigerung ist ein neuer Programmpunkt.

Zu Gast auf dem Optimum in diesem Jahr sei mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert der zweithöchste Mann des Staates. „Dies ist eine Aufwertung für unsere Veranstaltung und zieht sicherlich einige Besucher an“, freute sich der 2. Vorsitzende Matthias Camminady.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare