Martinsmarkt mit Glühwein, Weihnachtsdeko und Leberkäse

Marga Drees und Georg Schulze-Tertelt geben die Organisation des Mellener Martinsmarktes ab 2013 in frische Hände.

MELLEN ▪ Zum 17. Mal findet in Mellen ein Martinsmarkt statt, den die örtlichen Vereine zusammen auf den Beine stellen. Zur Vorbesprechung für die Veranstaltung, die am Sonntag, 11. November, ab 11 Uhr stattfinden soll, hatte das Organisationskomitee jetzt eingeladen. Von Julius Kolossa

Aus persönlichen Gründen werden Marga Drees nach zwölf und Georg Schulze-Tertelt nach fünf Jahren aufhören. Torsten und Karin Voigt, an diesem Abend verhindert, waren erst drei Jahren dabei, machen aber auch nicht weiter. „Wir hatten schon im vergangenen Jahr angekündigt, dass wir aufhören“, so Drees. „Es wurden Gespräche über die Nachfolge geführt, die gezeigt haben, dass die Durchführung des Martinsmarktes an die Vereine übergeben wird.“ Eröffnet wird der Markt 2012 nicht vom Ortsvorsteher – Christoph Rüth ist ab dem 1. November nicht mehr im Amt – sondern wahrscheinlich vom Bürgermeister oder einem seiner Stellvertreter.

Dann steht das Angebot der 40 Aussteller – ebenso viele wie im Vorjahr –den Besuchern offen: weihnachtliche Dekoartikel, Honig, Spielwaren und vieles mehr. In die Sängerklause lädt wieder der Männergesangverein ein. Dort steht der Grillwagen. Dazu wird Bier vom Fass gereicht. Im Holzschoppen zapft die Feuerwehr König Ludwig Dunkel. Im Pfarrheim wird die KFD die Caféteria anbieten. Draußen am Stand vom Frauenchor gibt es Reibeplätzchen, Marmelade, Plätzchen und (Kinder-)Glühwein. Kulinarisch wird der Sportverein Rot-Weiß Mellen die Besucher verwöhnen. Bei Steinbergs gibt es Pizza, Champignons und Brot, die Schützenbrüder bieten Rosmarinkartoffeln, Erbsensuppe und Leberkäse an.

Das Geschehen auf der Straße bereichern werden die Eintracht Mellen und der Trommlerkorps Eisborn mit ihren Auftritten. Für die jüngsten Besucher gibt es ein Heukino und Kinderschminken. Marga Drees: „Um 15.30 Uhr verteilt St. Martin die Brezeln an alle Kinder.“

Den Martinsumzug veranstaltet die Mellener Schützenbruderschaft bereits tags zuvor – am Samstag, 10. November, ab 18 Uhr – auf dem Dorfplatz.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare