1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Nachbarschaftshilfe: Stadt spendet sechsstellige Summe für Hochwasser-Opfer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Auch in Balve hat das Hochwasser erhebliche Auswirkungen gehabt.
Auch in Balve hat das Hochwasser erhebliche Auswirkungen gehabt. © Günter Cordes

Nachbarschaftshilfe in Balve funktioniert: Diesen Schluss lässt die Summe zu, welche in der Hönnestadt für die Betroffenen der Hochwasser-Ereignisse am 14. und 15. Juli zusammengekommen ist.

Balve – Rund 160.000 Euro konnte die Gemeinschaftsaktion „Balve hilft!“ mit vielfältigen Aktionen im Stadtgebiet einsammeln.

Beteiligt waren unter anderem die Stadt, die Caritas-Konferenz St. Blasius, das Erzbistum Paderborn, die evangelische, die Bürgergesellschaft, die Bürgerstiftung, die Vereinigte Sparkasse im MK, die Volksbank in Südwestfalen sowie zahlreiche Vereine und viele Einzelspender. „Damit setzen wir alle ein großes Zeichen der Solidarität in unserer Stadt und stehen gegenseitig für uns ein, wenn der Nachbar in Not gerät“, sagt Bürgermeister Hubertus Mühling (CDU).

Das Geld soll nun so schnell wie möglich an die betroffenen Haushalte fließen. Es soll dazu dienen, die ersten notwendigen Aufwendungen der Betroffenen zu decken. „Wir sind uns bewusst, dass dieser Betrag unter Umständen nur einen Teil der Verluste decken kann, aber wir sehen die Spende als einen Beitrag dazu an, die Not der Betroffenen in dieser Zeit zu lindern“, erklärt Bürgermeister Hubertus Mühling abschließend.

Auch interessant

Kommentare