Ferienkinder lernen die Bücherei kennen

Wie spannend ein Tag in der Bücherei ist, erfuhren jetzt Kinder der St. Johannes-Grundschule. - Foto: Kolossa

Balve -  Einen Tag der Sommerferien verbrachten 18 Kinder der OGS der St. Johannes-Grundschule jetzt in der Öffentlichen Bücherei Balve. Extra für diese Mädchen und Jungen hatte Büchereileiterin Roswitha Schubert die Türen vor der Ausleihzeit geöffnet, damit die Ferienkinder ihre Stadtbücherei ungestört erleben können.

Begonnen wurde mit einer Führung durch die verschiedenen Abteilungen, wobei auch die Nummern auf den Buchrücken erklärt wurden. Denn damit, das wissen die Kinder jetzt, werden die Bücher beim Ausleihen ausgebucht und beim Zurückgeben wieder eingebucht.

Auch das Vorlesen aus „Der kleine Drache Kokosnuss“, „Matilda“ und zwei Bücher aus der „Tafiti“-Reihe gehörte zu diesem Vormittag, bei dem die Zeit mit Selber-Lesen und Malen wie im Flug verging. Am Montag werden dann Lesezeichen gebastelt, in der darauf folgenden Woche gibt es ein Büchereiquiz und frisch gebackene Waffeln. Dies ist die zweite gemeinsam Ferienaktion dieser beiden Institution über mehrere Tage.

Dass es in der Balver Bücherei immer neue Seiten zu entdecken gibt, das hat sich herumgesprochen. Auch deshalb gibt es viele junge Leser beim SommerLeseClub und JuniorLeseClub. 80 Anmeldungen lägen bereits vor, teilte Roswitha Schubert mit. Und bereits am zweiten Tag beider Clubs, wurden die ersten Abfragen über schon wieder abgegebene und damit ausgelesene Bücher vorgenommen.

Noch kann sich jeder Lesebegeisterte in der Bücherei anmelden, um auch Club-Mitglied zu werden. Die Abgabefrist der Leslogbücher endet am Freitag, 22. August; die große Abschlussparty findet am Mittwoch, 27. August, um 15 Uhr statt.

Von Julius Kolossa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare