Baum droht auf Straße zu stürzen - Passanten alarmieren Feuerwehr

+
Die Feuerwehr schnitt den Baum um.

Balve - Das hätte böse enden können: Ein Baum drohte auf die Straße am Ossenkamp zu stürzen. Dort sind viele Fußgänger unterwegs. Aufmerksame Passanten verhinderten Schlimmeres.

Ein Baum drohte am späten Sonntagnachmittag am Ossenkamp, in der Höhe der aufgestellten Altpapiercontainer, auf die Straße zu fallen. Anwohner  bemerkten die Gefahr und alarmierten die Feuerwehr, die schon bald darauf mit zwei Fahrzeugen anrückte. 

Baum umgesägt

Mit der Motorsäge fällten die Retter der Löschgruppe Balve mit Einsatzleiter Rüdiger Reck den Baum und sägten ihn in kleine Stücke. Schnell sorgten die anderen Kameraden dafür, dass die Straße von den Baumstücken befreit wurde. Daher war der Einsatz auch zeitnah beendet und die Gefahr gebannt. 

Obwohl es nur ein kleiner Stamm war, der drohte auf die Fahrbahn zu kippen,  bedeutete er für  Fußgänger Lebensgefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare