Baum droht auf Straße zu kippen - Fußgänger alarmieren Feuerwehr

Die Feuerwehrmänner sägen den Baum um, um ein Unglück zu verhindern.
1 von 1
Die Feuerwehrmänner sägen den Baum um, um ein Unglück zu verhindern.
  • schließen

Balve - Das hätte böse enden können: Ein Baum drohte auf die Straße am Ossenkamp zu stürzen. Dort sind viele Fußgänger unterwegs. Aufmerksame Passanten  verhinderten ein Unglück.

Ein Baum drohte am späten Sonntagnachmittag am Ossenkamp, in der Höhe der aufgestellten Altpapiercontainer, auf die Straße zu fallen. Anwohner  bemerkten die Gefahr und alarmierten die Feuerwehr, die schon bald darauf mit zwei Fahrzeugen anrückte. 

Baum umgesägt

Mit der Motorsäge fällten die Retter der Löschgruppe Balve mit Einsatzleiter Rüdiger Reck den Baum und sägten ihn in kleine Stücke. Schnell sorgten die anderen Kameraden dafür, dass die Straße von den Baumstücken befreit wurde. Daher war der Einsatz auch zeitnah beendet und die Gefahr gebannt. 

Obwohl es nur ein kleiner Stamm war, der drohte auf die Fahrbahn zu kippen,  bedeutete er für  Fußgänger Lebensgefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare