Ein Stück Winter-Apfel zum Kaffee

Maria Linsmann und Caroline Bongart freuen sich, dass ihre Torten prämiert wurden.

GARBECK ▪ Einen Preis verdient haben die Backwaren von Maria Linsmann und Caroline Bongart – was ihnen von ihren Familien schon immer attestiert wurde, bekamen die beiden Garbeckerinnen nun schriftlich bestätigt. Ihre Tortenrezepte wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschlands mit „Silber“ prämiert.

Maria Linsmann hatte die Zutaten- und Zubereitungsliste für ihre „Überraschungstorte“, an das „Landwirtschaftliche Wochenblatt“ eingesandt, Caroline Bongart schickte das Rezept für ihre „Winter-Apfel-Torte“ an die gleiche Adresse. Dass beide Torten hier so gut ankommen und mit „Silber“ ausgezeichnet würden, darüber waren beide Landfrauen überrascht. Immerhin hatte Maria Linsmann schon mehrmals Rezepte für eine Motivtorte und Plätzchen eingesandt. Mit ihrer „Überraschungstorte“ überzeugte Maria Linsmann schließlich die Jury, die ihr Rezept nun prämierte.

Seit 20 Jahren wird dieses kulinarische Kunstwerk bei den Linsmanns gebacken: „Unser Sohn Anton hat der eigentlich als Schneeballtorte bekannten Torte den Namen Überraschungstorte gegeben, weil von außen nicht ersichtlich ist, dass sie Quark, Joghurt und Schmandt enthält,“ verrät die leidenschaftliche Bäckerin Maria Linsmann, wie die prämierte Torte zu ihrem vielversprechenden Namen kam. Und weil auch Himbeeren zum Rezept gehören, es aber sehr viele Teilnehmerinnen mit Himbeer-Rezepten gab, erhielt die Torte in Absprache mit der Garbeckerin den jetzt dritten Namen: „Brombeer-Joghurt-Torte“. Unter diesem Namen ist sie nun in „Geliebte Torten Band 2“ der Rezeptbuch-Reihe des Wochenblatts zu finden.

Caroline Bongart hatte ihre selbst kreierte, seit zehn Jahren in ihrer Familie beliebte „Winter-Apfel-Torte“ einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Die Zusammensetzung von Weihnachtsschokolade, Wein, Äpfeln, Zimt und Sahne sowie das zugehörige Foto war der Jury ebenfalls „Silber“ wert: „Ich war überrascht, als ich auf einmal eine Urkunde erhielt.“

Inzwischen ist auch schon sie mehrmals auf ihr Torte angesprochen worden, befindet sich doch auch ihr Rezept im selben Buch wie das von Maria Linsmann.

Insgesamt 60 Landfrauen sind mit ihren Rezepten und Backanleitungen für Torten zu jedem Anlass und für jeden Geschmack mit Wort und Bild in dem Buch gewürdigt worden. Erhältlich ist es im „Raiffeisen-Markt“. - Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare