Auto überschlägt sich in der Grübeck bei Eisborn

BALVE ▪ Dass zwei junge Neuenrader bei einem Unfall in der Grübeck bei Eisborn am Freitag im frühen Nachmittag nur leicht verletzt worden sind, grenzt an ein Wunder. Denn das Auto, in dem sie unterwegs waren, ist kaum mehr als solches zu erkennen.

Gegen 13.15 Uhr kamen der 20-jährige Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer aus Richtung Eisborn, als sie in der Grübeck aus bislang noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkamen. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb 80 Meter weiter auf dem Dach im Feld liegen. Die beiden jungen Männer kletterten aus dem völlig zerstörten Auto, wurden aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Löschgruppe Volkringhausen war mit sieben Einsatzkräften vor Ort, um auslaufende Betriebsmittel aufzufangen. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden. ▪ acn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare