„Auto und mehr“ lockt Besucher in die Stadt

+
Wenn der Vater mit dem Sohne . . .

Balve -  Autos und noch vieles mehr gab es Sonntag in der Balver Innenstadt. Die Fachhändler hatten ihre Geschäfte geöffnet, so dass den am Nachmittag immer zahlreicher werdenden Besuchern eine bunte und lebendige Hönnestadt geboten wurde.

Weil das Motto des Tages „Auto und Mehr“ hieß, standen die neuesten Modelle der heimischen Autohändler Bichmann, Levermann, Pape und Ortlieb im Mittelpunkt sowie dazwischen einige auserwählte Oldtimer der Marken VW, Mercedes, BMW, Hansa und auch Lloyd. Gut besucht war der Volksbank-Parkplatz, wo mit viel Sand und guter Musik mit Cocktails für Urlaubsstimmung gesorgt war.

Auf dem Drostenplatz waren zwei Camper ausgestellt, der Tauchclub informierte, Modellbauer stellten ihre Schiffsmodelle vor, und in einem großen Wasserbecken durften Jungen und Mädchen zwei Modelle mit Fernbedienung steuern. Stärkungen für den großen und kleinen Hunger gab es an den Imbiss-Ständen und in den beiden Bäckereien. - jk

"Auto und mehr" in Balve

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare