Auftakt der Schützenfestsaison in Langenholthausen

Das Königspaar Gerhard und Claudia Schwartpaul wird sich am Sonntag im Festzug präsentieren.

LANGENHOLTHAUSEN ▪ Die Schützenbruderschaft St. Johannes Langenholthausen feiert vom 4. bis 6. Juni ihr Hochfest. Das Schützenfest beginnt am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Antreten auf dem Schulhof und dem Abholen der Ortsvorsteherin Barbara Wachauf. Anschließend wird am Gasthof Habbel der Schützenvogel abgeholt, der in diesem Jahr von Vereinswirt Bernhard Habbel gebaut wurde.

Nächste Station ist das Feuerwehrhaus, wo das Königspaar Gerhard und Claudia Schwartpaul die Schützenbrüder erwarten wird. Bevor der Musikverein Amicitia Garbeck und das Tambourkorps Küntrop um 19 Uhr auf dem Kirchplatz den großen Zapfenstreich intonieren, feiern die Schützen mit ihrem Präses, Pfarrer Andreas Schulte, das Schützenhochamt. Ab 20 Uhr wird zur Musik der Garbecker Amigos in der Schützenhalle gefeiert.

Höhepunkt des Schützenfestes ist am Sonntagnachmittag der Festzug, der sich um 14 Uhr in Bewegung setzt. Dann werden der Musikverein Garbeck, der Musikzug Langenholthausen sowie die Tambourcorps aus Küntrop und Holzen mit von der Partie sein. Neben den Langenholthauser Schützen wird in diesem Jahr auch die Schützenbruderschaft St. Hubertus Mellen mit ihrem Königspaar samt Hofstaat im Festzug vertreten sein. Der Grund: Die Langenholthausener Schützen werden in diesem Jahr 180 Jahre alt. Mit einem Gegenbesuch werden sich die Langenholthauser dann im kommenden Jahr revanchieren.

Um 16 Uhr steht für Gerhard und Claudia Schwartpaul der Königstanz an. Anschließend wird mit den Kindern getanzt. Auch an diesem Abend spielt die Musik zum Tanz – Ende offen.

Am Montag geht das Fest in die letzte Runde. Bereits um 6 Uhr spielt die Musik zum Wecken. Um 9 Uhr treten die Schützen dann am Gasthof Habbel an, um von dort aus zur Vogelstange zu marschieren und den Nachfolger von Gerhard Schwartpaul zu ermitteln. Sobald das neue Königspaar feststeht, folgt in der Schützenhalle die Proklamation und die Ehrung des 40-jährigen Jubelpaares, Heinz und Elisabeth Droste. Am Nachmittag präsentieren sich dann die neuen Majestäten um 16.30 Uhr im Festzug. Musik und Tanz bei freiem Eintritt werden wieder ab 20 Uhr geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare