Auffahrunfall verläuft glimpflich

+
Dieser Audi 80 war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

BALVE ▪ Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr auf der Helle auf Höhe der Balver Höhle.

Ein Fahrzeugführer war auf der Helle Richtung Wocklum unterwegs und wollte kurz vor der Einfahrt zur Balver Höhle links auf ein Grundstück abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs Richtung Innenstadt musste er stoppen und überraschte damit offenbar den nachfolgenden Verkehr. Der direkt hinter ihm fahrende Audi 80 kam noch rechtzeitig zum stehen, der dahinter befindliche Fahrer eines Audi Cabriolets erkannte die Situation aber zu spät und schob die beiden anderen Kraftfahrzeuge ineinander. Er habe den abrupten Bremsvorgang zu spät gesehen, gab er gegenüber der Polizei an. Zum Glück für alle Beteiligten verlief die Karambolage aber glimpflich. Es blieb bei Sachschäden. Niemand wurde verletzt. Der Audi 80 musste abgeschleppt werden. Das Cabriolet stellte der Unfallverursacher auf dem Parkplatz der Balver Höhle ab. Auch dieser Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. ▪ maj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare