Archiv – Balve

KFD-Frauen feiern „Maskenball“ in Eisborn

KFD-Frauen feiern „Maskenball“ in Eisborn

Außer Rand und Band waren die Frauen einmal mehr beim Karneval der KFD Eisborn, der am Sonntag in der Schützenhalle gefeiert wurde. Er stand unter dem Motto „Maskenball“.
KFD-Frauen feiern „Maskenball“ in Eisborn
Nach 18 Jahren: St.-Hubertus-Schützen aus Volkringhausen haben neuen Brudermeister

Nach 18 Jahren: St.-Hubertus-Schützen aus Volkringhausen haben neuen Brudermeister

Die Volkringhausener St.-Hubertus-Schützen haben ein Mammutprogramm an Wahlen absolviert am Samstag während ihrer Jahreshauptversammlung. Dabei stellten sie ihren Vorstand von der Spitze bis zum Offizierskorps neu auf.
Nach 18 Jahren: St.-Hubertus-Schützen aus Volkringhausen haben neuen Brudermeister
Karneval der KFD-Eisborn

Karneval der KFD-Eisborn

Außer Rand und Band waren die Frauen beim Karneval der KFD-Eisborn, der am Sonntag in der Schützenhalle unter dem Motto „Maskenball“ gefeiert wurde - inklusive bunter Verkleidungen, Musik von Alleinunterhalter Thomas Weber sowie Programmstücken.
Karneval der KFD-Eisborn

Karneval in Garbeck: „Helle Köppe“ haben viel aufzuarbeiten

Es gab viel aufzuarbeiten für die „Hellen Köppe“. Die Formation des Männergesangvereins (MGV) Amicitia Garbeck hatte sich dieser Aufgabe angenommen, all das, was seit 2020 im Dorf angefallen war, humoristisch aufzuarbeiten.
Karneval in Garbeck: „Helle Köppe“ haben viel aufzuarbeiten

Karneval in Garbeck

Karneval in Garbeck

Drostenkeller wird zur Event-Gastronomie

In den Drostenkeller zieht zum 1. April neues Leben ein - und der neue Pächter hat viel vor mit der bekannten Gaststätte in Balve.
Drostenkeller wird zur Event-Gastronomie

Kirchenaustritte: Zahl erreicht neuen Höchststand

Die Zahlen sprechen für sich und lassen nichts Gutes erahnen. Die Zahl der Kirchenaustritte im Katholischen Pastoralverbund Balve-Hönntetal hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht.
Kirchenaustritte: Zahl erreicht neuen Höchststand

Raserstrecke im MK: Bürger sammeln Ideen für Verkehrsberuhigung

Es war ein informativer Mittwochabend in Beckum: Ortsvorsteher Georg Wortmann (CDU), Ratsherr David Bathe (CDU) und die sachkundigen Bürger Stefanie Paul und Heiner Lürbke hatten für die Bürgerversammlung eine umfangreiche Liste an Themen …
Raserstrecke im MK: Bürger sammeln Ideen für Verkehrsberuhigung

„Junge Kirche“ gestaltet Fastenzeit mit vielen Aktion

Bewährtes bleibt: Auch in diesem Jahr wird die „Junge Kirche“ im Pastoralverbund Balve-Hönnetal wieder verschiedene Aktionen anbieten – unter anderem eine schon ganz traditionelle
„Junge Kirche“ gestaltet Fastenzeit mit vielen Aktion

Tödlicher Brand in der Silvesternacht im MK: Polizei äußert sich zur Ursache

Es war ein tragischer Start in das neue Jahr: In Balve-Beckum starb in der Silvesternacht eine 66-Jährige bei einem Wohnhausbrand. Jetzt steht die Brandursache fest.
Tödlicher Brand in der Silvesternacht im MK: Polizei äußert sich zur Ursache

„Alle Generationen vertreten“: Große Resonanz auf Blutspende-Aufruf in Balve

Der Bedarf ist groß, die Bestände auf einem besorgniserregenden Level: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt derzeit regelmäßig davor, dass in Deutschland die Blutreserven zur Neige gehen und ein Notstand drohe – und ruft daher in allen Kommunen zur …
„Alle Generationen vertreten“: Große Resonanz auf Blutspende-Aufruf in Balve

Eröffnung am Samstag: Gotteshaus im MK wird zur Meditations- und Lichterkirche

Die St.-Barbara-Kirche an der Balver Straße in Mellen ist seit ihrer Einweihung 1957 ein Gotteshaus, in dem sich nicht nur die Gemeindemitglieder zu vielen Anlässen treffen, sondern in der auch Auswärtige Station machen.
Eröffnung am Samstag: Gotteshaus im MK wird zur Meditations- und Lichterkirche

Kampf ums Überleben: MGV Langenholthausen findet keinen Nachwuchs

Der MGV Eintracht Langenholthausen bleibt weiter aktiv: Im 103. Jahr seines Bestehens gehören zwar nur noch 15 Sänger zum Chor, doch diese sind nach wie vor hoch motiviert.
Kampf ums Überleben: MGV Langenholthausen findet keinen Nachwuchs

Drostenkeller hat einen neuen Pächter

Der Drostenkeller ist ab dem 1. April neu verpachtet. Andreas Peters aus Altena-Nettenscheid ist der neue Pächter, der mit Eigentümer Matthias Camminady den Vertrag unterzeichnete.
Drostenkeller hat einen neuen Pächter

„Das war spitze“: Eisborn feiert Karneval

„Das war spitze!“, war am Samstag in der Eisborner Schützenhalle immer wieder zu hören, denn: Mit diesem Ausruf wurden alle Aufführungen kommentiert, die während der inzwischen 50. Karnevalsveranstaltung von den Karnevalisten aus Menden und den …
„Das war spitze“: Eisborn feiert Karneval

Karneval in Eisborn

Zum mittlerweile 50. Mal fand am Samstag die Karnevalsveranstaltung der Karnevalisten aus Menden und den Schützen aus Eisborn aus. Dabei hieß es in der Schützenhalle immer wieder: „Das war spitze!“
Karneval in Eisborn

Streit um eine Frau ruft Polizei auf den Plan

Ein Streit zwischen zwei Männern hat am Samstag in Garbeck ein größeres Polizeiaufgebot auf den Plan gerufen. Grund für die Auseinandersetzung war wohl eine Frau. Auch ein Messer soll zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei ermittelt nun und sucht …
Streit um eine Frau ruft Polizei auf den Plan

Schützen legen Bauvorhaben an der Höhle auf Eis

Die Bauprojekte Schützenheim-Umbau und neues Kassenhäuschen haben die Balver Schützen vorerst auf Eis gelegt. Das teilte Brudermeister Christoph Rapp in der Jahreshauptversammlung der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft am Samstagabend mit. …
Schützen legen Bauvorhaben an der Höhle auf Eis

Musikzug hat einen neuen Dirigenten

Die Suche hat nach einem Dirigenten hat ein Ende: Matthias Streiter übernimmt die Leitung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr aus Langenholthausen und tritt damit die Nachfolge von Gerd Schieferdecker an.
Musikzug hat einen neuen Dirigenten

Nach Vandalismus: „Bürokratischer Hindernislauf“ bis zur Auszahlung der Spenden

Fast ein Jahr ist es her, dass mit der Festnahme eines Verdächtigen die Zerstörung von Wegekreuzen im Balver Stadtgebiet endete. Nach einem „bürokratischen Hindernislauf“ verteilt der Pastoralverbund im Februar nun knapp 12 000 Euro.
Nach Vandalismus: „Bürokratischer Hindernislauf“ bis zur Auszahlung der Spenden