1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

„Ab jetzt zählt jeder gefahrene Kilometer“: Aktion Stadtradeln läuft

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Anna Schulte (links) und Lea Ullmann von der Stadt Balve werben für die Aktion Stadtradeln.
Anna Schulte (links) und Lea Ullmann von der Stadt Balve werben für die Aktion Stadtradeln. © Kolossa, Julius

„Ab jetzt zählt jeder gefahrene Kilometer – fangen wir an“, gab Anna Schulte, Leiterin des Balver Innenstadtbüros, am Montag den Startschuss in Balve für die bundesweite Aktion Stadtradeln. Dabei war auch der Balver Stadtradeln-Star Ulrike Schwartpaul.

Am Innenstadtbüro war ein Stadtradeln-Informationspavillon aufgebaut. Wilhelm Rademacher wusste genug über die Aktion, ihm fehlte nur noch der Stadtradeln-Button, den er sich am Montag abholte. Denn exklusiv für jeden Teilnehmer für Balve sind diese gefertigt worden. Rademacher tritt für den Kegelclub „Die strammen Buben“ in die Pedale. Insgesamt sind 329 Teilnehmer aus der Hönnestadt in 30 Teams für das Stadtradeln 2022 registriert. „Ich freue mich, dass noch mehr Teilnehmer als bei der Premiere im Vorjahr dabei sind“, sagte Anna Schulte. 221 machten 277 Radler in 26 Teams mit.

Gemeinsam erradelten sie 73 947 Kilometer. Schulte: „In diesem Jahr könnten es noch mehr Kilometer werden.“ Das zahlenmäßig größte Team sind die Beckumer Biker mit 104 Fahrern, gefolgt von den LA-Bikern mit 60 und dem SGV Balve mit 21. Gezählt werden die Rad-Kilometer nun bis zum 7. September, denn in diesem Aktionszeitraum geht es darum, das Auto möglichst oft stehen zu lassen und für möglichst viele Fahrten auf das Fahrrad zu steigen, um so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Ehrung der erfolgreichsten Radler findet am 10. September ab 17 Uhr vor dem Rathaus statt.

Viele Aktionen in den nächsten Wochen

Begleitet wird das Stadtradeln in Balve von einigen Aktionen. So am Mittwoch, 15. August, ab 17 Uhr im Bürgerhaus am Drostenplatz mit dem Vortrag „Welches E-Bike passt zu mir?“ des ADFC Menden. Eine gemeinsam organisierte E-Bike-Tour der Städte Balve und Neuenrade ist für Sonntag, 21. August, geplant. Start ist um 9 Uhr am Kulturschuppen in Neuenrade.

Eine Feierabendtour über rund 20 Kilometer mit den Beckumer Bikern ist für Freitag, 26. August, ab 17 Uhr vorgesehen. Hier treffen sich die Teilnehmer an der Beckumer Schützenhalle. Ein Mountainbikekurs mit Trainern des Fitnessstudios Hönnevital steht für Donnerstag, 1. September, 16 Uhr, im Programm (mit Voranmeldung). Am Folgetag soll es ab 16 Uhr eine Klima-E-Bike-Radwanderung ab dem Parkplatz Krumpaul mit Förster Richard Nikodem geben (jeweils mit Voranmeldung).

Highlight soll Radtour durch das Hönnetal werden

Das Stadtradeln-Highlight 2022 soll am Sonntag, 4. September, eine Radtour ab der Balver Höhle durch das Hönnetal nach Menden werden. Start ist um 11 Uhr. Wie schon bei der Fahrraddemo im vergangenen Jahr, wird die Bundesstraße 515 dafür abschnittweise für den motorisierten Verkehr kurzzeitig gesperrt. „Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeder kann einfach zur Höhle kommen und dann mit durch das Hönnetal zum Rathaus nach Menden fahren“, so Schulte.

Auch interessant

Kommentare