Zum 90-Jährigen mit Großem Zapfenstreich

Sandro und Monika Schwabbauer sind Volkringhausens aktuelles Schützenkönigspaar. Noch bis Sonntag schwingen sie das Zepter, dann steht ein Wechsel auf dem Schützenthron an.

VOLKRINGHAUSEN ▪ Ihr 90-jähriges Bestehen feiert die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Volkringhausen mit ihrem Schützenfest an diesem Wochenende. Aus diesem Anlass wird das Festprogramm mit einem Großen Zapfenstreich bereichert.

Der Große Zapfenstreich, den der Musikverein Amicitia Garbeck und das Trommlerkorps Eisborn am Samstag ab 19 Uhr an der Glashütte darbieten werden, ist aber nur ein Höhepunkt des ersten Festtages. Schon zuvor wollen die Schützen einige besondere Ehrungen vornehmen. So wollen sie beispielsweise das Schützenkönigspaar würdigen, das vor 60 Jahren in Volkringhausen regiert hat: Klemens Steinschulte und Elfriede Einsel werden ein Ständchen erhalten. Auf die gleiche Art und Weise sollen die Regenten von 1960/61, Alfred Reinken und Rita Lampe, geehrt werden. Das Silberkönigspaar, Antonius Schwalke und Annette Ellinghaus, sowie Josef Plaßmann und Anita Butterweck, die vor 40 Jahren in Amt und Würden waren, sollen abends in der Schützenhalle geehrt werden. Vor dem Schützenball sollen auch noch langjährige Schützenbrüder ausgezeichnet werden, ehe die Amigos des Musikvereins Garbeck endlich zum Tanz aufspielen werden.

Hier gibt es das Plakat zum Volkringhausener Schützenfest zum Download!

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen-Konzert, das seit vielen Jahren ein Besuchermagnet ist.. In dem rund einstündigen Konzert wird der Musikverein Amicitia Garbeck unter der Leitung von Martin Theile unter anderem die Ouvertüre zur Strauß-Oper „Die Fledermaus“, aber auch die Komposition „Riverdance“ von Bill Whelan präsentieren. Aber auch Märsche wie „Wir präsentieren“ von Hans Ailbout oder „Mein Regiment“ von Hermann Ludwig Blankenburg und Musicalkompositionen wie „Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber gehören zum Programm. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Am Nachmittag wartet mit dem großen Festzug ein weiteres Highlight. Da werden die Zuschauer nicht nur Volkringhausens amtierendes Königspaar, Sandro und Monika Schwabbauer, mit seinem Hofstaat sehen können. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Volkringhausener Bruderschaft werden auch die Schützen aus Beckum mit Offizierskorps und ihrem neuen Königspaar Guido Honert und Tanja Thienel nebst Hofstaat im Festzug mitmarschieren, so dass den Schaulustigen am Straßenrand bestimmt ein tolles Bild geboten wird. Ebenfalls mit dabei sein werden die Jungschützenkompanien aus Volkringhausen und Beckum mit ihren Jungschützenkönigen Tobias Neuhaus und Stefan Finke.

Einen neuen König ermitteln die Volkringhausener Schützen dann am Montagmorgen beim Vogelschießen. Zur Mittagszeit soll das neue Regentenpaar feststehen, das sich dann am Nachmittag im Festzug seinem Volk präsentieren wird. Und abends werden die Freunde der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Beckum zum Finale erwartet, mit denen zu den Klängen der Amigos noch bis zum Brückentanz spät in der Nacht gefeiert werden soll. ▪ vg

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare