4500 Besucher beim Auftakt der Balver Landpartie

WOCKLUM ▪ Trotz des kühlen Wetters war der Auftakt der 5. Landpartie am Schloss Wocklum ein Erfolg. Nach Angaben des Veranstalters Rainer Timpe haben am ersten Tag etwa 4500 Menschen die Ausstellung für Haus und Garten, Freizeit und Lebensart besucht.

Der Eröffnungstag sei „spitzenmäßig“ verlaufen, freute sich Rainer Timpe. „Die Menschen hatten bei diesem Wetter ja auch eigentlich keine andere Möglichkeit als die Landpartie zu besuchen“, schmunzelte er. Und die Besucher seien nicht nur durch den 10 000 Quadratmeter großen Schlossgarten und über das erstmals integrierte Gelände des angrenzenden Gutshofes geschlendert, um sich einen Überblick über die neuesten Trends zu verschaffen. „Die Händler waren zufrieden, es war ein kauffreudiges Publikum da“, versicherte der Veranstalter.

Das dürfte aber sicherlich auch am interessanten Warenangebot gelegen haben. Da gab es viele geschmackvolle Gestaltungselemente für den heimischen Garten wie zum Beispiel Figuren und Skulpturen aus Blech und Ton. Aber auch eine reichhaltige Pflanzenauswahl dürfte Gartenfreunde inspiriert haben. Daneben umfasste das Warenangebot exklusive Möbel für den Innen- und Außenbereich sowie luxuriös ausgestattete Gartenhäuser. Ein Aussteller präsentierte auch den neuen Trend der mit Holz beheizten Außenpools: Ein unter der Wasseroberfläche liegender Holzofen liefert die Wärme, um das Badewasser auf etwa 40 Grad zu erwärmen.

Neben den Verkaufsständen bietet die Landpartie auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Schlossführungen, Musik, Vorträgen, Lesungen und Pferde-Shows.

Hier finden Sie weitere Fotos von der Landpartie:

5. Balver Landpartie

Für den Freitag, traditionell eigentlich der besucherschwächste Tag der Landpartie, erwartet Rainer Timpe noch einmal 3500 Gäste. „Das ist der Genießer- und Frauentag“, beschreibt er, welche Klientel diesen Tag zu einem Bummel durch die idyllisch gelegene historische Schlossanlage nutzt. Mit steigenden Temperaturen sollen am Samstag und Sonntag dann wieder mehr Menschen kommen. „Der Sonntag dürfte eindeutig der beste Tag werden“, erwartet Timpe.

Der Eintritt zur Landpartie, die noch bis Sonntag täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet ist, kostet 9 Euro; Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden. ▪ vg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare