Fachhandel sagt beliebte Veranstaltung ab

2020 kein Weihnachtsmarkt in Balve

+
Der Weihnachtsmarkt in Balve fällt in diesem Jahr aus.

Balve – In diesem Jahr wird es keinen Weihnachtsmarkt am Drostenhaus in Balve geben.

Der Vorstand der Gemeinschaft Balver Fachhandel entschied in einer Sitzung am Donnerstagabend einstimmig, die beliebte Veranstaltung coronabedingt abzusagen. „

Die Mitglieder unseres Vereins wurden über die Entscheidung am Freitag per E-Mail informiert“, teilte Vorsitzender Daniel Pütz mit. Pütz begründet die Absage damit, dass eine „verantwortungsbewusste Durchführung des Marktes“ innerhalb eines Pandemiegeschehens nicht zu gewährleisten sei. Die Gemeinschaft Balver Fachhandel wolle der Kundschaft ein solch ausgeprägtes Gesundheitsrisiko, wie es in der gemütlichen Enge eines Weihnachtsmarktes herrscht, nicht zumuten. 

Innenstadt soll dennoch geschmückt werden

„Außerdem würde ein durch die Veranstaltung eventuell ausgelöster Corona-Ausbruch und daraus möglicherweise resultierender Lockdown für Balve die Existenz der Geschäftsleute bedrohen“, so Pütz. 

Auch ohne Weihnachtsmarkt, der 2019 einmal mehr viele Besucher in die Hönnestadt gelockt hatte, soll in der Adventszeit die Innenstadt geschmückt und die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt werden. Außerdem ist eine Verkaufsaktion in Planung, die in der dunklen Jahreszeit die Innenstadt beleben soll.

Der Weihnachtsmarkt 2019 in Bildern:

Weihnachtsmarkt in Balve

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare