Zwei große Events

1Live-Party und Oktoberfest 2019 in der Balver Höhle

+
Der Vorstand der Schützenbruderschaft um den Vorsitzenden Christoph Rapp (Dritter von links). 

Balve - Die 1Live-Party kommt 2019 in die Hönnestadt. Das Event des Radiosenders findet wahrscheinlich am 17. August in der Höhle statt, die die Schützenbruderschaft St. Sebastian dafür an einen Veranstalter vermietet.

Dies gaben die Verantwortlichen der Bruderschaft um Christoph Rapp am Freitagabend im Rahmen des Informationstreffens in der Sebastianklause den aktiven Mitgliedern bekannt. 

Mit dabei sein bei der Party wird auch der aus Balve stammende 1Live-Moderator Tobi Schäfer. 

Eine weitere Großveranstaltung planen die Schützen für den 5. Oktober. Dann soll es in der Höhle ein großes Oktoberfest geben. Die Weichen seien bereits gestellt. So konnten die Schützen bereits einen Musikverein aus dem Allgäu verpflichten, der an diesem Tag mit insgesamt 90 Personen nach Balve kommen wird, um in der Höhle zu spielen. Die weiteren Details der Veranstaltung sollen bei weiteren Sitzungen des Organisationsteams in den kommenden Monaten festgelegt werden. 

Mithilfe bei Arbeiten ist gefragt 

Erster Termin im neuen Jahr sind die Kompanieversammlungen am Samstag, 5. Januar. Dort werden die Weichen gestellt für die Generalversammlung am Samstag, 26. Januar. Diese wird ab 18.30 Uhr erstmals in der Aula des Schulzenzentrums durchgeführt. Neben den Wahlen, wird auch um eine umfangreiche Satzungsänderung abgestimmt. In den Pausen wird der Musikverein Balve spielen. 

Vorsitzender Christoph Rapp informierte auch über die Renovierungsarbeiten, die 2019 anstehen und bei denen die Mithilfe der aktiven Mitglieder gefragt ist. So möchte die Bruderschaft die Toilettenanlage für Damen erweitern, dafür eventuell den angrenzenden Küchenbereich verkleinern. 

Ebenso soll am Kassenhäuschen und im Eingangsbereich einiges verändert werden, um Kontrollen besser und schneller durchführen zu können. Finanziert werden sollen die Arbeiten teilweise aus dem Erlös des geplanten Oktoberfestes. 

Mittlerweile digital ist der neue Schaukasten am Platz unterhalb der Höhle, den die Bruderschaft gemeinsam mit der Stadt angeschafft hat. Künftig können dort Fotos beispielsweise vom neuen Schützenkönig direkt eingespielt werden. 

Absage an die Ritterschaft

Rapp gab zudem bekannt, dass die Ritterschaft der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS) im August 2019 eine mehrtägige Veranstaltung in der Höhle durchführen wollte. „Wir haben jedoch abgesagt, weil wir unseren Aktiven nicht noch mehr Arbeitseinsätze zumuten möchten“, sagte der Vorsitzende, der abschließend der Stadt Balve ein Lob „für die gute Zusammenarbeit“ aussprach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare