„Engagement hält Region lebendig“

+
Die Spende über 1000 Euro nahm am Freitag Uta Baumeister von Andreas Herr (links) und Tomislav Majic entgegen.

Balve - Mit 1000 Euro unterstützt die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis die Durchführung der Klassikveranstaltung am kommenden Freitag, 2. Juni, in der Balver Höhle.

Uta Baumeister, Vorsitzende des ausrichtenden Festspielvereins Balver Höhle, nahm die Spende am Freitag von Andreas Herr, dem stellvertretenden Marktbereichsleiter für Balve, und Sparkassen-Pressesprecher Tomislav Majic entgegen.

„Das kulturelle Engagement des Vereins hält die Region lebendig“, unterstrich Andreas Herr bei dieser Gelegenheit. Sein Geldinstitut unterstütze den Klassikabend seit mehreren Jahren mit Spenden, die jeweils aus der Sparlotterie der Sparkasse stammen. Uta Baumeister bedankte sich für diese großzügige Finanzspritze und die weitere Unterstützung, die darin bestehe, dass die Verantwortlichen der Sparkasse jeweils eine größere Zahl von Eintrittskarten erwerben.

Apropos Karten: Noch sind Tickets für die Klassikveranstaltung im Vorverkauf zum Preis von 27 Euro, 38 Euro oder auch 43 Euro in der Geschäftsstelle des Festspielvereins an der Garbecker Straße, Tel. 0 23 75 / 10 30, erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare