Nur Zwei von Zehn tanken E 10 Kraftstoff

E 10 in den Tank? Da sind noch immer viele skeptisch.

ALTENA - Es ist ruhig geworden um E 10. Sorgte die neue Spritsorte Anfang des Jahres noch für Verwirrung an den Tankstellen, berichtet Marinella Dagario, Inhaberin der bft-Tankstelle, jetzt wieder von entspannten Kunden.

„Schätzungsweise Zwei von Zehn tanken E 10“, berichtet sie von ihren Erfahrungen. „Und diejenigen, die E 10 tanken, machen das aus Überzeugung und der Umwelt zu liebe“, weiß Marinella Dagario. Die meisten E 10-Tanker würden keinen Leistungsunterschied zum Super bleifrei merken. „Im Stadtverkehr fällt das auch so gut wie nicht auf“, meint die Tankstellen-Inhaberin. Und dennoch erinnert sie sich an einige Kunden, die einen Unterschied festgestellt haben, und deshalb statt E 10 ihren Wagen seitdem lieber mit Super bleifrei betanken.

„Die Verunsicherung während der E 10-Einführung war schon sehr groß“, erinnert sich Marinella Dagario. Doch der Verbraucher legte seine Bedenken ab. „Sicherlich haben sich viele auch im Internet informiert. Ich hätte aber trotzdem nicht gedacht, dass die Bedenken so schnell vorbei gehen“, gesteht sie. Für Kunden, die nach wie vor Fragen zu E 10 haben, hat die Tankstellen-Inhaberin ein entsprechendes Handbuch zum Nachlesen parat. Außerdem hängt immer noch eine Verträglichkeitsliste an der Eingangstür.

von Susanne Riedl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare