In Altena-Evingsen

Zögerfest an der Drahtrolle Hurk

Zur Drahtrolle Hurk laden die Heimatreunde Evingsen mit Vorsitzendem Friedrich-Wilhelm Klinke (r.) die Gäste ein.
+
Zur Drahtrolle Hurk laden die Heimatreunde Evingsen mit Vorsitzendem Friedrich-Wilhelm Klinke (r.) die Gäste ein.

Zum Zögertag laden die Heimatfreunde Interessierte am Sonntag (5. September) zur Drahtrolle Hurk nach Altena ein. Es gibt Livemusik, Führungen und mehr.

Altena – Zum Zögertag laden die Heimatfreunde Evingsen für Sonntag, 5. September, ab 14 Uhr zur Drahtrolle „Am Hurk“ in Evingsen ein. Auf dem kleinen Festplatz vor der Drahtrolle wird der Heimatverein Kuchen, Würstchen und Getränke anbieten. Als Höhepunkt werden die „Original Zögermusikanten“ ab 16 Uhr Blasmusik spielen.

Willkommen sind nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch Gäste. Bereits ab 13.30 Uhr startet am neuen Rastplatz am Start der Drahtrollenroute, Springer Straße 5, eine öffentliche Führung entlang der Drahtrollenroute.

Viel Neues rund um die Drahtrolle

Der geplante Zögertag zum 25-jährigen Bestehen des Heimatvereins am 30. Mai 2020 musste aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. „Inzwischen waren die Heimatfreunde rege tätig und haben die Corona-Zeit genutzt und die Drahtrollenroute ergänzt und verfeinert“, erzählt der Vorsitzende Friedrich-Wilhelm Klinke.

„So haben sie am Start der Drahtrollenroute einen Rastplatz eingerichtet.“ Im Verlauf der Drahtrollenroute wurde mit Hilfe von Leader-Fördermitteln in einem Schaufenster der ehemaligen Firma Schmale ein 3D-gedrucktes Geländerelief des Springer-Tales aufgestellt. Darüber hinaus wurden zwei kleinere transportable Reliefs für Führungen angefertigt. Außerdem wurden an der Drahtrolle ein Toilettenhaus errichtet und ein Wasserzapfbrunnen für frisches Springer Quellwasser installiert.

Neben dem Hurk stehen nun auch zwei neue Fahnenmasten, die zum Zögertag mit einer Evingser Flagge und einer des westfälischen Heimatbundes bestückt werden. „Die Heimatfreunde sind stolz auf das trotz der Corona-Pandemie Erreichte und freuen sich darauf, dies den Gästen am Zögertag zu zeigen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare