Bereits am Sonntag auf dem Nettenscheid

Zeuge schnappt Einbrecher - Polizei fahndet mit Hubschrauber nach geflüchtetem Trio

In Altena wurde bei der Fahndung nach drei geflüchteten Einbrechern auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt (Symbolbild).
+
In Altena wurde bei der Fahndung nach drei geflüchteten Einbrechern auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt (Symbolbild).

Altena – Vier Einbrecher hat ein Nachbar auf frischer Tat ertappt. Einen 16-Jährigen hielt er fest, drei Männer flohen. Auch aus der Luft suchte die Polizei nach ihnen.

Ein aufmerksamer Nachbar hat am Sonntagnachmittag am Nettenscheid einen Einbrecher geschnappt. Gegen 15.35 Uhr waren vier männliche Täter in das Haus an der Märkischen Straße eingebrochen. Sie durchwühlten diverse Räume und Schränke und entwendeten mehrere Schmuckstücke. 

Aus dem Garten auf und davon

„Als sie bemerkten, dass ein Zeuge im Garten stand und sie beobachtete, zogen die sie Rollläden der Terrassentür auf und flohen“, berichtet die Polizei. Zwei Täter liefen in Richtung Nettenscheider Straße davon. Die anderen beiden Diebe waren noch im Garten, als sie von dem Zeugen überrascht wurden. 

Ein bislang unbekannter Täter flüchtete in Richtung Europaring. Der Nachbar konnte einen der jungen Männer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem 16-jährigen Altenaer stellte die Polizei auch den Schmuck sicher. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Vernehmung nach Lüdenscheid gebracht. 

So sehen zwei Täter aus

Bei der Suche nach den anderen Tätern kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. 

Von zwei der drei gesuchten Einbrecher gibt es eine Beschreibung: Ein Mann war mit schwarzer Regenjacke und Jogginghose mit weißen Applikationen an der Seite bekleidet, ist 18 bis 20 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß mit schlanker Statur. 

Der zweite Täter war in bordeaux-rot gekleidet, von schlanker Statur und auch 18 bis 20 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei in Altena unter der Telefonnummer 02352/91990 entgegen. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare