Zahl der Arbeitslosen sinkt wieder deutlich

Die Entwicklung verläuft in die gewünschte Richtung.

ALTENA ▪ Auch im Oktober hat sich der Arbeitsmarkt in Altena ausgesprochen positiv entwickelt. Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt um 39 auf 597. Das ist ein Rückgang von mehr als sechs Prozent. Arbeitslosenquoten für Kommunen unter 15 000 „Erwerbspersonen“ gibt die Agentur für Arbeit neuerdings nicht mehr bekannt. Die Quote für die Dienststelle Altena/Nachrodt liegt bei 5,7 Prozent und damit deutlich unter dem Kreisdurchschnitt von 6,2 Prozent.

Vor einem Jahr waren in Altena noch 762 Menschen ohne Arbeit. Auffällig ist, dass auch die Zahl derjenigen, die Leistungen nach SGB II („Hartz IV“) beziehen, rückläufig ist. Sie nahm in den letzten zwölf Monaten um 109 (19,4 Prozent) ab.

Wegen einer neuen Methodik gibt die Statistik der Agentur für Arbeit keinen Überblick mehr über den Arbeitskräftebedarf in den einzelnen Kommunen. Kreisweit wurden im vergangenen Monat noch 832 offene Stellen neu gemeldet. Im Vergleich zu September bedeutet das einen leichten Rückgang. ▪ ben.-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare