1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Wohnungsbrand: Feuerwehr im MK im Großeinsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Volker Heyn, Markus Wilczek

Kommentare

Qualm dringt aus der Dachgeschosswohnung dieses Hauses am Breitenhagen.
Qualm dringt aus der Dachgeschosswohnung dieses Hauses am Breitenhagen. © Volker Heyn

In Altena ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot im Einsatz, es brennt in einer Dachgeschosswohnung.

Altena [UPDATE] Gegen 9.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur Wilhelmstraße am Breitenhagen gerufen, dort brannte es in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Personen kamen nicht zu Schaden, der Wohnungsmieter war zum Zeitpunkt des Feuers nicht in der Wohnung.

Nach der Alarmierung durch eine Nachbarin, die den Rauchmelder gehört und den Rauch gesehen hatte, brachen die Einsatzkräfte die Hauseingangstür und mehrere Wohnungseingangstüren auf.

Einsatzleiter Alexander Grass mit dem verkokelten Rauchmelder aus der ausgebrannten Wohnung.
Einsatzleiter Alexander Grass mit dem verkokelten Rauchmelder aus der ausgebrannten Wohnung. © Volker Heyn

Die vier Zimmer der Dachgeschosswohnung sind vollständig schwarz verkokelt, der Brand hatte sich von der Küche aus verbreitet. Es entstanden enorme Temperaturen. Feuerwehrleiter Alexander Grass hatte den Rauchmelder geborgen und sagte: „Wenn die Person in ihrem Schlafzimmer gewesen wäre, hätte sie das nicht überlebt. „

Auch interessant

Kommentare