1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

„Wir kennen die ganze Welt“: Rentner-Paar erzählt

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Heinz und Helgard Linke waren in diesem Jahr wieder unterwegs – und zwar am östlichen Mittelmeer. Im Bürgerzentrum Nettenscheid erzählten sie von ihren Erlebnissen.
Heinz und Helgard Linke waren in diesem Jahr wieder unterwegs – und zwar am östlichen Mittelmeer. Im Bürgerzentrum Nettenscheid erzählten sie von ihren Erlebnissen. © Wiechowski, Jona

„Wir kennen die ganze Welt“, sagt Heinz Linke nicht ohne Stolz. Zusammen mit seiner Frau Helgard reist er nicht nur gerne, sondern die beiden berichten auch gerne von ihren Abenteuern.

Altena – Einmal mehr haben sie beim Awo-Ortsverein Evingsen-Nettenscheid im Bürgerzentrum Nettenscheid einen Vortrag über ihren jüngsten Ausflug gehalten, der sie an das östliche Mittelmeer geführt hatte.

Alle zwei Wochen kommt der Ortsverein zusammen – immer am zweiten und vierten Donnerstag im Monat ab 15 Uhr. Um die 25 Mitglieder sind dann dabei. Ganz so voll war es bei der Ausgabe am vergangenen Donnerstag nicht – sehr zur Verwunderung der Vorsitzenden Irene Rathmann, die sich dennoch über das Dutzend Interessierte freute. Bevor es mit dem Vortrag losging, gab es traditionell Kaffee, Kuchen und Schnittchen.

Weniger Gäste als sonst waren am Donnerstag ins Bürgerzentrum Nettenscheid zum Awo-Treffen gekommen, schmecken gelassen haben sich die Interessierten Kaffee, Kuchen und Schnittchen aber natürlich trotzdem.
Weniger Gäste als sonst waren am Donnerstag ins Bürgerzentrum Nettenscheid zum Awo-Treffen gekommen, schmecken gelassen haben sich die Interessierten Kaffee, Kuchen und Schnittchen aber natürlich trotzdem. © Wiechowski, Jona

Dass das Ehepaar Linke zu Besuch ist, hat gewissermaßen Tradition: In den Jahren zuvor erzählten sie von ihren Reisen nach Budapest oder an das westliche Mittelmeer, nun ging es also an das östliche Mittelmeer – nach Korfu, Santorini, Kreta, Rhodos, aber beispielsweise auch nach Malta. Apropos Malta: Im Gespräch erinnerte Heinz Linke daran, dass Queen Elizabeth und Prinz Philip zwei Jahre ihrer jungen Ehe dort verbracht hatten. Im Vortrag schlug er den Bogen zu aktuellen Ereignissen – zur Beerdigung der Queen Anfang dieser Woche. Anekdoten und Geschichten von den beiden, aber auch von Leuten, die sie auf der Reise kennengelernt haben, machten auch diesen Vortrag, den vor allem Helgard Linke ausgearbeitet hatte, lebendig. Über einen Beamer präsentierten sie dazu rund 180 Fotos und kurze, selbstgedrehte Filme.

Der Ortsverein kommt im Zwei-Wochen-Takt zusammen. Für Abwechslung ist gesorgt, etwa durch Spielnachmittage oder Ausflüge zum Kegeln. Für Dezember ist unter anderem auch eine Weihnachtsfeier geplant, wie Irene Rathmann erzählt.

Auch interessant

Kommentare