Wimmelbuch Südwestfalen mit Altenaer Motiven

ALTENA - Rechtzeitig vor Weihnachten hat die Südwestfalen-Agentur ein ideales Geschenk für Kinder ab zwei Jahre auf den Markt gebracht: Ein „Wimmelbuch“ mit kindgerechten Illustrationen aus der Region. Eine der fünf Doppelseiten ist der Burg Altena gewidmet.

Die Südwestfalen Agentur hat das Buch in Zusammenarbeit mit dem Kölner Bachem-Verlag herausgegeben. Die Idee wurde mit dem Sauerland-Tourismus e.V. und dem Touristikverband Siegerland-Wittgenstein entwickelt.

Zwölf farbenfrohe Seiten laden zu einer Entdeckungstour durch die Region Südwestfalen ein. Mit viel Liebe zum Detail und manchem Augenzwinkern hat der Illustrator und Karikaturist Andreas Ganther den Rothaarsteig, das sommerliche Treiben am Möhnesee, die Burg Altena und das Leben in einem kleinen südwestfälischen Dorf zu Papier gebracht. Auch viele Produkte, die in der Region hergestellt werden, sowie die 59 Städte und Gemeinden der Region finden sich wieder.

„Mit dem Buch kann unser Südwestfalen auf eine etwas andere Art erkundet werden. Für die Jüngsten ist es eine neue, spannende Form der Heimatkunde. Ich bin sicher, kleine und natürlich auch große Leser werden viel Freude damit haben“, sagt Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur, bei der Vorstellung des Werkes.

Das Wimmelbuch kann über den örtlichen Buchhandel bezogen werden, die Kindergärten bekommen in den nächsten Tagen ein Gratis-Exemplar – sicher wird die Seite mit der Burg in Altenas Kindergärten der Renner sein. Wer sie genau anschaut wird sehen, dass Andreas Ganther seiner Zeit ein wenig voraus ist: Der Bau des Burgaufzugs ist auf dem Bild bereits in vollem Gange.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare