1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Wieder Diebe im Parkhaus

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Neues Zuhause auf Zeit: Damit 170 Senioren aus zwei Altenheimen vorübergehend im früheren St.-Vinzenz-Krankenhaus wohnen können, wurde das Haus von innen renoviert und auf Vordermann gebracht.
Immer wieder suchen Diebe das ehemalige St. Vinzenz-Krankenhaus heim. © Thomas Keim

Das Parkhaus des ehemaligen St.-Vinzenz-Krankenhauses an der Bornstraße war erneut das Ziel von Einbrechern. Nachdem erst in der Vorwoche Vandalen einen Feuerlöscher aus einer Verankerung gerissen und diesen anschließend in einem Lagerraum entleert hatten, hatten es die Täter jetzt auf Tische und Stühle aus diesem Abstellraum abgesehen.

Altena - Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagmorgen. Die Einbrecher zerstörten zunächst die Tür zum Abstellraum, indem sie diese aus dem Rahmen brachen. „Aus dem Inneren des Raums wurden diverse Stühle und Tische entwendet“, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Ermittlungen dauern an. Täterhinweise liegen in beiden Fällen bislang nicht vor. Mögliche Zeugen, die eine der Taten beobachten oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0 23 52 / 9 19 90 zu melden.

In der Vergangenheit oft große Schäden

In der Vergangenheit waren immer wieder mal Einbrecher und Vandalen in das ehemalige Krankenhaus eingedrungen und hatten teilweise großen Schaden verursacht. Zuletzt hatte sich die Situation allerdings beruhigt, denn seit Januar sind ja bekanntlich die Bewohner des Ellen-Scheuner-Hauses und des Neuenrader Evangelischen Seniorenzentrums in dem ehemaligen Krankenhaus untergebracht, weil die beiden Einrichtungen saniert werden.

Von Einbrüchen in das Parkhaus hält das Täter aber offensichtlich nicht ab.

Auch interessant

Kommentare