1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

200 Meter Gasleitung werden erneuert

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

gasleitung
Am Ende der Graf-Adolf-Straße muss eine Gasleitung erneuert werden © Wiechowski, Jona

In Altena sind die Schäden aus der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr längst noch nicht alle beseitigt – auch nicht an der Graf-Adolf-Straße. Dort muss eine Gasleitung erneuert werden. Mit den Arbeiten hat Open Grid nun begonnen.

Altena – Die Baustelle ganz am Ende der Straße ist unscheinbar; auf der einen Seite steht ein Bauwagen, auf der anderen eine Baustellentoilette. Der Rest ist mit Bauzäunen abgesperrt. Open Grid spricht auf Nachfrage unserer Zeitung davon, „aufgrund des Extremwetterereignisses des letzten Jahres“ knapp 200 Meter Gasleitung erneuern zu müssen. „Vorausgegangen waren umfangreiche Planungen, inklusive Materialbeschaffung, die durch die geografische Lage der Leitung bedingt sind“, erklärt Andreas Lehmann, Sprecher von Open Grid Europe.

Komplizierte Angelegenheit

Auch der Zeitrahmen lässt erahnen, dass es sich hier durchaus um eine etwas kompliziertere Angelegenheit handeln dürfte. „Wir planen das Ende der Baumaßnahmen für Ende August 2022“, erklärt Lehmann weiter.

Die Flutkatastrophe am 14. Juli vergangenen Jahres richtete in Altena massive Schäden an, überschwemmte Straßen, zerstörte Häuser und Existenzen. Noch immer laufen die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten – und werden vermutlich noch Jahre andauern. Allein in diesem Jahr sehen die Planungen der Stadt Ausgaben für den Wiederaufbau im zweistelligen Millionenbereich vor.

Auch interessant

Kommentare