Weihnachtsmarkt rund um die Burg Holtzbrinck

+
Altenas Weihnachtsmarkt läuft noch bis Sonntag.

ALTENA - Musik, Glühwein, leckere Speisen und attraktive Weihnachtshütten: Seit Freitag, 18.30 Uhr, läuft der kleine, aber feine Altenaer Weihnachtsmarkt 2012.

Und für die Organisatoren war es ein Auftakt nach Maß. Wie „bestellt“ lag auf dem Boden und den Dächern der Weihnachtshäuschen sowie der vielen duftenden Tannen ein Hauch von Schnee. „Das schafft schon Ambiente“, freute sich Gundula Flusche von der Stadt.

Sie – wie Corinna Turner vom Stadtmarketing – hatte das bunte Treiben wieder maßgeblich vorbereitet. Der Bürgermeister eröffnete den Markt mit launigen Worten und wies darauf hin, dass diese Art von Veranstaltungsgröße zu Altena passe und lud die Besucher ein, passende Mitbringsel und Geschenke in den liebevoll dekorierten Hütten zu suchen. Dort finde jeder etwas, war seine Prognose, während das Blasorchester Altena für eine kraftvolle Umrahmung der Eröffnungszeremonie sorgte.

Heute, am Samstag, ist der Markt von 11 bis 20.30 Uhr geöffnet, Sonntag sind die Stände von 12 bis 19 Uhr zugänglich. Bitte beachten: In den Innenstadt-Geschäften ist es in der Zeit von 13 bis 18 Uhr möglich, am Sonntag einzukaufen. Dann wird auch eine Kutsche durch die Kirch- und Lennestraße fahren, mit dem Weihnachtsmann auf dem Kutschbock. Kinder sind herzlich willkommen.

Am heutigen Smstag spielt ab 19 Uhr das Duo 2 You. Dirk Böhmer und Simone Voß bringen nicht nur adventliche Weisen, sondern auch bekannte Oldies, etwa von Kelly Clarkson, Juli und natürlich aktuelle Charttitel zu Gehör.

von Johannes Bonnekoh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare