Verkehrskollaps droht

Vollsperrung der Lüdenscheider Straße: Termin steht fest

Die Lüdenscheider Straße soll ab dem 27. September
 voll gesperrt werden.
+
Die Lüdenscheider Straße soll ab dem 27. September voll gesperrt werden.

Auf der Lüdenscheider Straße geht es nach Lüdenscheid und in die Rahmede – aber nicht in diesem Zeitraum.

Altena – Vom 27. September bis zum 11. Oktober ruht auf der Lüdenscheider Straße wegen Bauarbeiten der Bahn der Schienenverkehr. Straßen.NRW nutzt diese Pause, um die Schallschutzwände an der Stützmauer zwischen Lüdenscheider Straße und der Ruhr-Sieg-Strecke zu sanieren.

Dabei werden so große Kräne eingesetzt, dass die gesamte Fahrbahnbreite benötigt wird. Eine innerörtliche Umleitung gibt es nicht. Die Ausweichstrecke führt über Werdohl.

Die Bahn habe bereits der gewünschten Wiederinbetriebnahme des ehemaligen Bahnübergangs Steinerne Brücke zugestimmt, berichtete Straßen.NRW-Sprecher Andreas Berg. Allerdings dürfen ihn dann nur Einsatzfahrzeuge benutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare