Lkw verliert Reifen - und hinterlässt hohen Schaden auf  Pott-Jost-Brücke

+
Ein Laster hat die Pott-Jost-Brücke beschädigt.

Altena - Eine Spur und hohen Schaden hat ein Laster auf der Pott-Jost-Brücke verursacht. Der Lkw-Anhänger hatte einen Reifen verloren, das bemerkte der Fahrer zu spät.

Eine 100 Meter lange Kratzspur hat ein Laster am frühen Freitagmorgen auf der Pott-Jost-Brücke hinterlassen. Denn diese 100 Meter fuhr der Lkw mit einem Reifen zu wenig. Die Achse, die über den Asphalt schleifte, verursachte 4500 Euro Schaden.

Der Anhänger des Lkw hatte um 5.10 Uhr an der Werdohler Straße  den Reifen bereits verloren, der  64-jährige Fahrer bemerkte dies aber erst auf der Brücke, wie die Polizei mitteilt. So entstand der Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare